itunes erkennt id3-tags nicht

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von Big Shot Boy, 24.05.2008.

  1. Big Shot Boy

    Big Shot Boy Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    ich habe vor kurzem ca. 1000 mp3 songs bekommen, die ich in itunes hinzufügen wollte doch es stimmen von nur ca. 200 die id3tags... was ein großes problem für ich ist da ich nicht jedes einzeln umbennenen will. unter windows wenn ich sie zur winamp oder media player mediathek hinzufüge stimmt hingegen alles. hat jemand eine lösung parat wie ich die tags doch noch richtig in itunes bekomme?
     
  2. Big Shot Boy

    Big Shot Boy Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    4
    *push* von mir aus dürft ihr mich dafür schlagen nur mir is wichtig ;D
     
  3. Graumagier

    Graumagier MU Mitglied

    Registriert seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    126
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Graz, Österreich
    Werden die Tags in den Informationen im Finder angezeigt?
     
  4. Lofgard

    Lofgard MU Mitglied

    Registriert seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Hamburg
    Vielleicht hast Du die Tags zweimal, also die neue und die alte Version. Und iTunes sieht das andere. Es gibt doch Software, die den einen Tag für alle Dateien löschen kann. Ist aber lange her, dass ich das mal gemacht habe, deswegen weiss ich leider nicht mehr, wie die hieß.
     
  5. iNreb

    iNreb MU Mitglied

    Registriert seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    12
    Ich habe das gleiche Problem anders :(

    Ich habe von einer alten MP3-CD in iTunes importiert und möchte nun die Titelinformationen ändern (z. B. das Album angeben statt der Single) und Cover hinzufügen.

    Zunächst klappt das auch. Wenn ich die Datei in iTunes dann aber zum Abspielen doppelklicke, "vergisst" iTunes meine Eingaben und springt zurück zu den, wie ich mutmaße, id3-Tags.

    Ein Lösung soll sein, die Informationen zu verändern und dann per Rechtsklick den id3-Tag zu konvertieren. Damit (über)schreibt iTunes wohl die id3-Daten. Für mein Problem hat es leider nicht geholfen.

    EDIT: Für die Bearbeitung der Tags selbst gibt es einige Möglichkeiten. Spontan fallen mir ein: TuneInstructor, DougScripts, Musorg, MediaRage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2008
  6. Spike

    Spike MU Mitglied

    Registriert seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.455
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Bremen Rock City
    Hast du mal geprüft, ob die MP3 Files schreibgeschützt sind?

    :)
     
  7. iNreb

    iNreb MU Mitglied

    Registriert seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    12
    Ich wollte den Thread jetzt nicht kapern, aber danke für die Antwort :) Die war ja sogar schneller als Edith. :cool:

    Ja, die Rechte habe ich mir angesehen und obwohl ich keine einleuchtenden Abweichungen zu den "funktionierenden" Songs sehen konnte auch gleichmal auf doof "reparieren" lassen - ohne Besserung.

    Da ich die Dateien vom Datenträger in iTunes gezogen habe, dürfte es an den Rechten m. E. auch nicht liegen.

    Wie sehen denn die Rechte einer "heilen" iTunes-Datei aus?