iTunes: dauerhafte Covereinbindung?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von PaWe, 27.03.2005.

  1. PaWe

    PaWe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Guten Tag Community,

    ich suche seit geraumer Zeit nach einer Lösung
    meines Problems, aber ich finde kein. Hoffe man
    kann mir hier weiterhelfen:

    Wenn ich Lieder importiere sind sie standartgemäß
    ohne Cover. Ich will das auch nicht mit irgendeinem
    Skript machen, sondern "old-school", indem ich
    die Cover herunterlade, speicher (bsw. im Ordner
    des Albums).

    Wenn ich nun mittels "Information" zu
    den einzelnen Liedern ein Cover einfüge, habe ich das
    Problem, dass NUR iTunes diese wiedergibt, und nicht
    etwa der RealPlayer, MusicMatch, MediaPlayer oder
    sonstige MusikVerwaltungsBilbliotheken.

    Umkehrversuch: Mit dem MediaPlayer eingesetzte Cover
    werden wohl im ID3-Tag gespeichert, und ich kann es
    auch im iTunes sehn.

    Gibt es da einen "Trick" oder eine gewisse Einstellung dafür?

    Vielen Dank im Voraus,
    mfg, PaWe
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Herzlich willkommen bei macuser.de!

    Die Cover werden in den MP3-Dateien selbst gespeichert. Du kannst sie also aus dem Ordner löschen, sobald du sie dem File zugewiesen hast. Allerdings musst du schauen, ob andere Programme genau diesen Standard auch einhalten. Wenn die anderen Programme keine ID3v2 konformen Artworks auslesen können, dann nützt es auch nichts.

    Gruß
    Mick

    EDIT: Habe einige andere Programme ausprobiert wie z.B. den den RealPlayer. Keines konnte Cover auslesen. Liegt aber an den Programmen. Nicht an den Dateien, iTunes oder dir!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.03.2005
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    iTunes speicher die Cover auch im ID3-Tag.
    Hab keine Erfahrung mit anderen Programmen, aber Vesuch doch mal verschiedene ID3-Tag Versionen (in iTunes Titel auswälen und dann Erweitert->ID3-tags konverteiren). Vielleicht funktiuoniert ja eine der Versionen auch mit deinen anderen Programmen.
     
  4. PaWe

    PaWe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Ich weiss es nun ;)
    Es liegt an folgendem: Es muss in den ID3Tag version 2.3 konvertiert sein, dann können auch mediaplayer oder realplayer Covers wiedergeben.
    Liegt vers. 2.2 oder 2.4 vor geht das schon nicht mehr.
    Keine Ahnung wieso, aber so zeigen die andren das auch an...
    Probiers mal aus
     
  5. Arclite

    Arclite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2003
    Hm, nicht direkt passend zum thema, aber mir ist vorhin aufgefallen das mein Nokia 6230 mp3 files die n cover von iTunes erhalten haben nicht mehr als mp3s erkennen, und nicht abgespielt werden können. -> Schade.
     
  6. PaWe

    PaWe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.03.2005
    Wahrscheinlich, weil der iD3Tag "verschmutzt" ist und dein Handy das durch die
    vollgepackte Menge einfach abweist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen