iTunes-Bibliothek aktualisieren statt neu einlesen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Jenethan, 21.10.2006.

  1. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Hallo Community,

    gibt es eine Möglichkeit, die iTunes-Bibliothek, deren Dateien auf einer externen Festplatte liegen, einfach zu aktualisieren statt alle Dateien aus der Bibliothek zu löschen und komplett neu einzulesen, wenn man auf dem anderen Computer in den Ordner etwas geändert oder neue Dateien hinzugefügt hat?

    Für Antworten bin ich wie immer dankbar. :D

    Grüße
    JenEthan
     
  2. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Hi,
    du meinst eine Bibliothek für zwei Rechner? Also eine externe HD, die du jeweils an zwei Rechnern abwechselnd verwendest? Solange die iTunes Music Library und .xml Datei upgedatet wird, kannst du einfach iTunes öffnen und alles ist da. Der Pfad muss aber auf die externe HD verweisen und du darfst auf keinen Fall ein Stück anklicken, wenn die HD nicht angeschlossen ist, weil iTunes dann im Standardordner eine neue Bibliothek anlegt (dann hast du nur noch Ausrufezeichen vor den Stücken). Um den Pfad einzugeben, ohne dass iTunes auf die Standardbibliothek Zugriff nimmt, einfach mit alt gedrückt halten iTunes öffnen. Dann kannste den Pfad für die externe HD eingeben.
    Hope this helps.
    LG
     
  3. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Würde wahrscheinlich helfen, aber das Problem ist, dass einer der Rechner ein WindowsPC ist und die Library dort als itl-Datei abgespeichert wird. Bei den Mac-Dateien sieht das irgendwie anders aus. Deswegen krieg ich dann auch die Fehlermeldung, dass in dem iTunes-Ordner keine Bibliotheksdatei gefunden wurde.

    Mhm.

    Grüße
    JenEthan
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Ja, das ist wirklich ein Problem. Warum "sharest" du die Bibliothek nicht einfach übers Netzwerk? Da kannst du zwar nichts ändern, aber sämtliche Titel zumindest abspielen.
    LG
     
  5. Jenethan

    Jenethan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.02.2006
    Ja, das sharen ist aber schwierig, wenn sich der PC dann bei meinem Hauptwohnsitz und das iBook beim Nebenwohnsitz 100km entfernt befindet. :hehehe:

    Versteh ich nicht, wieso Apple da keinen gemeinsamen Standard für Windows und Mac OS einführt. Naja.

    Grüße
     
  6. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    Registriert seit:
    28.02.2006
    Verstehe...:D
    Hmmm - was ist eigentlich genau in dieser .itl Datei drin? Vielleicht wäre es noch eine Möglichkeit, alles zu aktualisieren, ausser der .itl Datei. Oder du machst eine Kopie der iTunes Library Datei und benennst sie auf .itl um. Also ich habe vor 8 Monaten bei der Migration zu Mac einfach den gesamten iTunes Ordner in den Mac kopiert, inklusive .itl Datei und das ging!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen