iTunes auf ner winbüchse

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von dasich, 30.08.2004.

  1. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    Also ich hab mal ne Frage, iTunes kann man sich ja mittlerweile aus dem Internet runterladen. Ein Freund von mir hat meine winbüchse gekauft und ich hatte iTunes damals runtergeladen. Jetzt ist es so, dass, wenn der Freund versucht von der HD mit iTunes zu brennen nach exakt nach 3 sec. beim 2. Lied kackt der Rechner ab, und lässt nichts mehr mit sich machen. man muss dann den Akku rausnehmen und das Gerät neu einschalten damit die CD Schublade den verhunzten Rohling wieder ausspuckt und der Laptop überhaupt wieder reagiert. Keine Ahnung ob ich deswegen hier richtig bin oder in ein Büchsenforum wandern muss, aber vielleicht habt ihr ja ne Idee.

    Dasich
     
  2. iMick

    iMick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.12.2003
    Hm.. klingt irgendwie verdächtig nach einem Fehler im Arbeitsspeicher (vll. Überspannung gehabt?). Tritt der Fehler bei jedem 2. Lied auf (also unabhängig davon, welches Lied er brennt)?
     
  3. dasich

    dasich Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    MacUser seit:
    22.08.2004
    ganz genau, daslied ist egal, irgendwie hängt es immer exact nach 3 sec. beim 2. Lied. (Ist halt nur ne Büchse) ;)
     
  4. Air.Baer

    Air.Baer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.02.2004
    Ich hatte ,als ich noch Windows benutzt hab (ach wie schön es ist das zu schreiben), ein ähnlichen, wenn auch nicht so starkes Problem mit iTunes beim Brennen der Rechner hat immer kurz angefangen zu brennen dann Fehler 6000 oder so ausgegeben. Die Rohlinge waren da auch immer für die Tonne. Abhilfe hat ein Firmwareupdate meines Brenners gebracht!
     
  5. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hmm, wenn sich Dein Freund dann doch mal einen Rechner zulegen würde (sprich Apple ??)

    Schmarrn, Scherz.

    Also diese Brennprobleme kenn ich von meinem WinXP Rechner auch. Meist ist das ein Rohlingfehler oder ein Firmwareproblem. Aber Firmware wäre schon ziemlich krass. Im iTunes hatte ich noch keine Fehler, aber bei Nero, WinOnCD oder InstantCD ist das ganz normal, das die teilweise rumzicken wie S**

    Gruss
    Artaxx
     
Die Seite wird geladen...