iTrip

Diskutiere mit über: iTrip im iPod Forum

  1. zocker

    zocker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2004
    ich habe mir neulich einen itrip gekauft.
    irgendwie habe ich es auch geschafft, die frequenz auf 100,1 eizustellen.
    das gerät und sein empfang lief reibungslos. heute bin ich 50km nördlich gefahren und auf einmal gab es keinen empfang mehr.
    leider klappte es aber auch nicht mehr, als ich bereits wieder vor meiner haustür stand. kann mir bitte jemand noch einmal genau erklären, wie man das gerät richtig einstellt? vielleicht hat ja auch noch jemand eine freie frequenz für den raum rotenburg-bremen.
    vielen dank schon mal.
     
  2. berland

    berland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.06.2004
    Aber das Einstellen ist doch ganz einfach ;)
    Ich versuche es mal: die Lautstärke irgendwo auf 75% stellen, die der gewünschten Frequenz entsprechende mp3-Datei abspielen und wenn die LED schnell blinkt pausieren. Die LED blinkt dann drei mal langsam, wenn es geklappt hat.
    Wenn es mal auf die Schnelle nicht klappt, liegt das meistens an der Lautstärke.
     
  3. zocker

    zocker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.02.2004
    vielen dank. hat einwandfrei geklappt.
     
  4. berlinerkindl

    berlinerkindl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2004
    iiiiiiiihhhhhh - iTrip
    hab det ding gleich wieder bei ebay verkooft......so was kompliziertes, leistungsschwaches und schlecht funktionierendes.....

    habe inzwischen den iRock gekooft - ein drittel des preises ein vielfaches der leistung (durch eigenen saft) und easy as 1-2-3, einfach einstöpseln und auf eine der 4 frequenzen stellen fertig - funktioniert weltweit. Ist vielleicht nicht ganz so elegant wie der iTrip aber handlich allemal. Und funktion geht vor design (wenns nicht in einem zu haben ist)
     
  5. mekkie

    mekkie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    09.12.2003
    ist das der richtige link zu dem Teil?
    http://www.myirock.com/players/irock400fm.asp

    gruss mekkie
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  6. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    Registriert seit:
    26.06.2003
    Ganze 4 Frequenzen? Is ja fett...
     
  7. berlinerkindl

    berlinerkindl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.09.2004


    genau - dat isser.......gibts in verschiedenen ausführungen - nur mit batteriebetrieb (2AAA) oder wie auf dem bild auch mit ladegerät bzw zigarettenanzünder.
    Von den vier frequenzen (einfach per schalter an der seite zu wählen - hab ich meinen mal auf eine frequenz gestellt und seither nie wieder ändern müssen - funktioniert einfach genial........wie gesagt den itrip hab ick ausprobiert und mich mit amerikanischen und europäischen frequenzen und der cd und der uploaderei auf den ipod und den blöden piepsereien der frequenztöne beim shuffle-play und einer mehr als unbefriedigenden akustik herumgeschlagen(mit viel fantasie hatte ich mal meine musik aus dem tuner meiner anlage erkennen können - klang wie ne liveschaltung von den falkland-inseln am anderen ende der welt).
    Bin halt nicht so ne technische - ich will plug und play *g*
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  8. ziska

    ziska MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.494
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    09.08.2004
    bei mir funktioniert der iTrip eigentlich recht gut.. ist halt ne "notlösung" für's auto ohne kassettendeck... ansonsten läuft mein kleiner immer über die adapterkassette.. aber im auto ist's halt immer so ne sache mit der frequenz, da man sich ja in der regel bewegt hehe
    bei parties ist's auch recht praktisch..dann muss man seinen ipod nicht fremden fingern überlassen sondern kann ihn - solang man in der nähe der anlange bleibt - bei sich tragen ;)
    natürlich auch wenn ich im bett liege und von da aus meine anlage steuer..dann hab ich keine blöden kabel..
    ist schon nicht unpraktisch
     
  9. Garrancho

    Garrancho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    07.05.2003
    ... der iTrip hat ja leider nur die amerikanischen Frequenzen, also ungerade hinter dem Komma, hat jemand einen Link wo man die geraden Frequenzen laden kann????
     
  10. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2003
    Hi!

    Ich will jetzt nicht als Klugscheisser da stehen, aber euch ist bewusst, dass der Betrieb dieser Geräte in DE nicht erlaubt ist, oder?

    Das kann schon zu recht strammen Strafen durch die RegTP führen, die genau wie die Post früher mit ihren Meßwagen in der Gegend rumfährt.

    Die Dinger können zu recht ungewöhnlichen Stürungen in allen Arten von elektronische Geräten führen (Fragt mal nen Elektrotechniker dazu. Der wird sich die Haare raufen und schreiend aus dem Raum rennen ;)).
    Spätestens, wenn immer der Fernseher beim Nachbarn ausfällt, wenn Ihr mit dem Auto dort vorbeifahrt, wird früher oder später die Störquelle gefunden werden und das kann dann teuer werden.

    Aber ich will mich ja nicht in euer Privatvergnügen einmischen :D Praktisch finde ich die Teile auch. Trotzdem würde ich so ein Ding nicht verwenden. Da bau ich mir lieber den ice:link ins Auto ein. Da wird der iPod aufgeladen, sitzt stabil in einer Halterung und man kann den iPod über die Fernbedieung des Autoradios bedienen, was gerade im Auto am Praktischsten ist.

    Gruß
    lama
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen