iSync Geburtatage

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von DerNima, 06.04.2007.

  1. DerNima

    DerNima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Hai!

    Ich habe mir gestern das Nokia 6300 geholt. Geht nativ nicht mit iSync. Habe aber nach dieser Aneleitung 6300 iSync iSync zum Laufen gebracht.

    Leider stört mich noch eine Sache. Unzwar, dass er nicht die Geburtstage mitsnychronisiert, über iCal nimmt er die zwar mit und dann sind sie auch auf dem Kalender zu sehen, ich würde mich aber freuen, wenn es "richtig" auch im Nokia Adressbuch gesynct wird. Schließlich gibt es hier ja auch den Eintag Geburtstag.

    Eine Idee wie man das Anstellen kann, dass iSync auch die Geburtstage mit synct?
     
  2. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Hast Du die Geburtstage im OS X Adressbuch eingetragen oder nur in iCal?
     
  3. DerNima

    DerNima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Im OSX Adressbuch
     
  4. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Und dort dann im eigens dafür vorgesehenen Feld "Geburtstag" nehme ich an?

    Dann sollte es eigentlich funktionieren, vorausgesetzt das Telefon unterstüzt das auch. Bei meinem Siemens S75 jedenfalls werden die Geburtstage über iSync aus dem Adressbuch in's Handy übertragen…
     
  5. DerNima

    DerNima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Ja genau, im richtigen Geburtatag Feld.
    Anders herum klappt es leider auch nicht. Also Geburtstage vom Adressbuch des Nokia in das OSX Buch.
     
  6. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Das Siemens S75 wird von Haus aus ebenfalls nicht von iSync unterstüzt und ich habe daher in iSync eine ähnliche Modifikation vorgenommen wie Du sie hier für das Nokia 6300 gefunden hast.

    Ich habe dabei für das Siemens S75 einen bestehenden Eintrag (für das S56) angepasst. Dieser Eintrag erbt seine Fähigkeiten von der generischen Klasse "Siemens-S5x" die explizit auch den Eintrag "birthday" unterstüzt:

    [​IMG]

    Dieser Eintrag scheint bei der Nokia-Klasse zu fehlen und dürfte dafür verantwortlich sein, dass die Geburtstage nicht in das Nokia-Adressbuch übernommen werden. Das sollte sich aber eigentlich nachrüsten lassen…
     

    Anhänge:

  7. DerNima

    DerNima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Kann ich den EIntrag nicht einfach bei mir einfügen?

    Oder kann es was kaputt machen wenn es nicht funktionieren sollte?

    Bei mir steht da sogar der Eintrag "Notes" , aber eben nicht birthday.

    Mit welchem Programm hast du das da geöffnet?
     
  8. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Möglicherweise läßt sich der Eintrag nachrüsten, einen Versuch ist es auf alle Fälle wert. Du solltest vor dem Experiment allerdings iSync und Dein Adressbuch sichern, für alle Fälle.

    Die plist-Datei habe ich mit dem "Property List Editor" geöffnet, Textedit tut es aber auch. Der "birthday"-Eintrag sieht beim Siemens-Telefon wie folgt aus:
    Code:
    		<key>com.apple.contacts.Contact</key>
    		<dict>
    			<key>FieldFormatting</key>
    			<dict>
    				<key>birthday</key>
    				<array>
    					<string>middayGMT:</string>
    				</array>
    
    Viel Erfolg bei Deinen Experimenten!
     
  9. DerNima

    DerNima Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.11.2005
    Ich befürchte, dass es nicht klappen wird.
    So sieht es bei Siemens aus:
    Code:
    <key>first name</key>
    				<array>
    					<array>
    						<string>maxLengthForVObjectPropValue::</string>
    						<string>16</string>
    					</array>
    				</array>
    Und so bei Nokia:
    Code:
    <key>first name</key>
    			<dict>
    				<key>maxLength</key>
    				<integer>50</integer>
    			</dict>
    Die grundsätzliche Struktur ist schon anders..

    Ich will es ungern ausprobieren, weil ich Angst habe, dass das Handy oder iSync/Adressen kaputt gehen. Aber allein von der Struktur her, sieht es nicht so aus als ob es klappen könnte.
     
  10. iDrops

    iDrops MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Wenn Du iSync und Deine Adressen (~/Application Support/AddressBook) vorher sicherst kann eigentlich nicht viel passieren…

    Vielleicht hilft Dir ja diese Seite weiter: Apple Developer Connection - Address Book Contacts

    Mit den Informationen von dieser Seite ist es mir auf alle Fälle gelungen meinem S75 auch das Synchronisieren der Notizen beizubringen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen