Ist eine Ordnerstruktur nötig?

Diskutiere mit über: Ist eine Ordnerstruktur nötig? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. NewBeeApple

    NewBeeApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    Hallo, seit einiger Zeit habe ich ja meine 2 tollen Geräte. Unötig zu erwähnen, aber ich tus doch.... ich bin sehr zufrieden!

    Nun eine allenfalls für euch Profis komische Frage:

    Ist eine Ornderstruktur für die Daten (nicht Programme) überhaupt nötig. Es gibt doch Spotlight. Damit finde ich doch die Daten immer. Wenn schon Ordner, wäre es allenfalls sinnvoll ausschliesslich mit inteligenten Ordnern zu arbeiten.

    Ich stelle mir vor, ich mache einen Ordner und da schmeisse ich sämtliche Daten rein. Wenn ich was suche zur weiteren Bearbeitung etc. finde ich es via Spotlight.

    Wie packt Ihr das an.

    Beste Grüsse für einen ruhigen Nachmittag.
     
  2. bot

    bot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    03.11.2006
    hm, du vermutest richtig. wenn du ganz sichergehen willst, beschränke das "hineinwerfen von daten" auf den "dokumente"-ordner.

    bitte melde dich in ein paar monaten und berichte, wie es sich im chaos lebt. danke.

    bot
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Das Problem an Spotlight ist halt, dass man den Namen kennen muss. Auch bei ähnlichen Bezeichnungen könnte sich schnell ein Chaos ergeben. Spotlight ist eine super Ergänzung, aber kein Ersatz für eine gut durchdachte Ordnerstruktur. Zumindest sehe ich das so, aber vielleicht werde ich ja durch Altlasten zu diesem Verhalten getrieben... :p

    MfG, juniorclub.
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Also nötig ist eine Ordnerstruktur nicht, auch ohne Spotlight. Man kann beliebig viele Dateien in einem einzelnen Ordner speichern, da gibt es keine Beschränkung.

    Das kommt eben ganz darauf an wie Du für Dich am Besten arbeiten kannst, da hat jeder seine eigenen Vorlieben. Manch einer sortiert jede Datei akribisch in bestimmte Ordner und Unterordner, jemand anderes sortiert sie vielleicht einfach chronologisch, oder alphabetisch. Je nachdem was Du haben möchtest kann Dir Spotlight helfen oder auch nicht.
     
  5. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    was machst du mit deinem rechner, dass dir solche gedanken durch den kopf gehen? :D
     
  6. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.08.2006
    *GNARF* Jetzt sage mir bitte mal wie ich zum Beispiel in 60GB Sound jemals etwas wiederfinden soll, wenn da keine Ordnung drinwäre!

    Wir haben pro Produktion, zig GB an Daten - wenn das keine Struktur drin wäre!
    Ich frage mich echt wie man auf solche Ideen kommen kann?

    Ich bitte auch ein RE: in drei Monaten!

    THX
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.793
    Zustimmungen:
    1.863
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Eine gute Ordnerstruktur ist zum effizienten arbeiten sehr wohl nötig und auch sinnvoll.
    Z.B. wäre eine Dokumentation, übersetzt in 22 Sprachen mit externen Verknüpfungen ohne Struktur völlig aufgeschmissen.
    Da weiß ich auch ohne Spotlight (wozu habe ich den ein funktionierendes Hirn ;)) wo was ist und habe schnellsten Zugriff darauf.

    Klar kommt es manchmal vor das ich Spotlight benötige, aber zunächst weiß ich (also das Hirn:D) das es was gibt und Spotlight hilft mir lediglich es sehr schnell zu finden.
    Ich bin von Spotlight begeistert und vermisse es am PC schon arg, aber es ersetzt nicht eine Ordnung auf dem System.
     
  8. NewBeeApple

    NewBeeApple Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2006
    ... ich mache nichts aussergewöhnliches... es ging mir bei der Frage lediglich darum, herauszufinden ob ich allenfalls meine Arbeitstechnik an mir noch unbekannte gängige Mac Techniken angleichen "müsste", "könnte", "sollte"....

    Ich sehe aber, dass ich es ähnlich wie die Profis mache, wenn ich in einer Ordnerstruktur meine Daten organisiere.

    Vielen Dank für eure Feedbacks und weiterhin viel Spass...
     
  9. Rince77

    Rince77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    04.06.2005
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    Registriert seit:
    18.05.2003
    Es hat aber nicht jeder 60GB Sound. Jeder hat eben andere Anforderungen, wenn er ohne Ordnerstruktur zurechtkommt ist es doch ok. Sind ja seine Daten, also soll er sie eben so speichern wie er am besten zurecht kommt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - eine Ordnerstruktur nötig Forum Datum
Wie kann man eine *.img Datei auf SD Karte mit Apple schreiben ? Mac Einsteiger und Umsteiger 17.06.2016
Time Machine - für jede interne Platte eine Backup Platte? Mac Einsteiger und Umsteiger 08.12.2015
was spielt eine Rolle Mac Einsteiger und Umsteiger 22.11.2015
Neuling benötigt Hilfe bzw eine Kaufberatung Mac Einsteiger und Umsteiger 22.11.2015
Schon wieder eine Kaufberatung Mac Einsteiger und Umsteiger 09.01.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche