Ist das normal? - Beobachtungen am iMac G5 1,8 Ghz

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von drdan, 06.01.2005.

  1. drdan

    drdan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Hallo.
    Ich habe einen 17" iMac G5 mit 1,8 Ghz und 1 GB RAM. Merkwürdigerweise laufen bei dem Teil die Lüfter - auch ohne jede Last - immer. Arbeite ich an dem Gerät, wird der Lüfter ständig beschleunigt und wieder gebremst. Manchmal stürzt der Vogel auch im Standby oder mitten im Betrieb (angedunkelter Screen mit Neustart Hinweis) ab. Unter Energiesparen habe ich die Option "Automatisch" gewählt.

    Mein Powerbook ist eigentlich nie abgestürzt und die Lüfter waren immerhin zu 40% still.

    Hat wer Tipps?
    Daniel
     
  2. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Die Lüfter laufen immer, sollten aber ohne Last kaum zu hören sein. Aber das ist ja offenbar nicht bei allen iMacs so (siehe andere Berichte).
    Abstürze sollte es nicht geben, erste Aktion die du durchführen solltest: Teste deinen Speicher mit der beiliegenden HardwareTestCD. Dazu musst du von der CD booten und den kompletten(!) Test laufen lassen. Das dauert so ca. 1 Stunde bei deinem Speicher und wärend der Zeit laufen die Lüfter auf dem absoluten Maximum. Das ist normal und diese Drehzahl wird im Normalbetrieb nie erreicht. Also keine Panic.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen