Ist Apple-Script so wie Perl?

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von kana, 06.07.2005.

  1. kana

    kana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Ich bin neu in der Mac-Welt und wollte wissen
    was ist eigentlich Apple-Script eigentlich, und wie schreibt man Programme, und wo gibts g'scheies Tutorials zu downloaden?


    MfG Kana
     
  2. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Jein. AppleScript verfolgt zunächst einen anderen Ansatz: Es ist hauptsächlich dazu gedacht, Anweisungen an bestimmte Programm zu senden, um Informationen zu Sammeln oder zu ändern, usw. Wenn du beispielsweise möchtest, daß der Finder einen bestimmten Ordner anzeigt, machst du das mit folgendem AppleScript-Fragment:
    Code:
    tell application "Finder"
       open folder "Macintosh HD:Applications:"
    end tell
    Alternativ ist da auch eine Kurzform möglich:
    Code:
    tell application "Finder" to open folder "Macintosh HD:Applications:"
    Einzelne Skripte schreibst du am besten mit dem Script Editor (im Programmordner), ganze Anwendungen dagegen mit Xcode.
    Offizielle Informationen gibt’s auf den appleeigenen Entwicklerseiten.
     
  3. kana

    kana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Sind das so etwas wie Kommandozeileparameter unter Windoes und Linux?
     
  4. kana

    kana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    Sind das so etwas wie Kommandozeilenparameter unter Linux und Windoof?

    Kann damit auf Dateien direkt bearbeiten (MP3-Tags und solche sachen).
    Mit Perl geht das wunderbar.
     
  5. kana

    kana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    entschuldigst des doppelte des doppelte, des liegt an mein 56k modem, i hob glaubt des verbindung steht.

    I hob vorher "auf dateien" geschrieben hob oba "auch dateien" gemeint
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Nein, sind es nicht. Es sind sog. AppleEvents. Eine Applikation wird so programmiert, daß sie auf bestimmte AppleEvents und darin enthaltene AppleScript-Befehle reagieren kann. Diese AppleEvents sind vergleichbar mit dem Messaging-System, das es unter Windows gibt, allerdings werden sie nur zur Kommunikation zwischen Programmen verwendet, normalerweise aber nicht innerhalb eines Programms.

    ID3-Tags kannst du damit bearbeiten, wenn du ein Programm hast, das
    a) die Tags bearbeiten kann und
    b) dahingehend AppleScript unterstützt.

    iTunes sollte ein solches Programm sein.

    Wozu AppleScript nicht gedacht ist, ist das direkte Einlesen von Dateien, wie du es scheinbar von Perl kennst. Da steckt eine andere Philosophie hinter.
     
  7. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.154
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    hi kana,

    schau mal hier: http://www.apple.com/de/macosx/features/applescript/

    Gruß Difool
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  8. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
  9. kana

    kana Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2005
    I kenne das Messaging-System zwar nicht, kann mir aber vorstellen was des is.

    Das heißt also ich muss mir für jedes Script was ich schreiber will ein Prgramm + Doku suchen wenn ich irgend welche spezifischen Sachen machen will
     
  10. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Jupp, so ist es. AppleScript ist quasi der Leim, der die Programme verbindet. Allerdings ist AppleScript allein auch nicht so spärlich ausgestattet, wie du vielleicht vermutest. So lassen sich auch ohne Zusatzprogramme einige Informationen herausfinden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen