isdnVigor 204 + os x

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Tine, 02.07.2003.

  1. Tine

    Tine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2003
    moin,

    ich benutze seit längerem die TA isdnVigor 204 von draytek. während der grundkonfiguration hatte ich noch das os 9.x und entschied mich des späteren für os x mit der classic umgebung. gestern wollte ich die konfig des vigor ändern und siehe da -- nichts! das gerät ist unter os x und der classic umgebung nicht ansprechbar.

    ->not connected

    auch das booten einer 9.x version von cd brachte kein erfreuliches ergebnis.

    ->no usb support

    gibt es eine möglichkeit die TA unter gegebenen umständen zu konfigurieren? (utils/tools/driver)

    der support bei draytek ist gelinde gesagt mäßig! die tecspec für vigor 204 sehen eine kompatibilität bis 9.1 vor. erschreckend!!!
    sagt mir, dass dies nicht sein kann!

    ich danke euch für die unterstützung!

    CU

    tine
     
  2. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    welcome...

    Hallo Tine,

    wenn Du in Systemeinstellungen/Startvolume den Systemordner von 9 auswählst startest und dann die Software für den Vigor installierst müsstest Du ja wie vorher auf den Vigor zugreifen können - oder liege ich da falsch?

    Gruß Andi
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    du hast die 'traurige Wahrheit' ja schon selbst entdeckt - deine TA wird nicht unter OS X (oder von Classic unter OS X) unterstuezt. Solange es nur um die Telefone geht, duerfte das nicht weiter Tragisch sein. Wenn der config file einmal an die Anlage uertragen ist braucht man die Verbindung Mac - TA eigentlich nicht mehr (es sei denn um log files auszulesen).

    Nur mit der Internet Verbindung haut es nicht mehr hin. Es gibt fuer relativ kleines Geld den miniVigor, der dir eine ISDN Verbindung ueber USB unter OS X zur Verfuegung stellt (ohne TA Funktionalitaet).

    Cheers,
    Lunde
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    wenn du von OS 9 startest ist das natuerlich kein Problem. Aber wenn Classic unter OS X gestartet wird, funktioniert es nicht mehr, und natuerlich auch nicht unter OS X selbst.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. Tine

    Tine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2003
    moin Lunde,

    habe ja auch schon versucht os 9 von cd zu starten, hatte aber auch keinen Erfolg! no usb-support.
    wenn er unter classic os 9.2 nicht neu zu konfigurieren ist, dann bleibt mir wohl nicht anderes übrig, als mir etwas neues kompatibles zu organisieren oder ich kaufe mir eine neue Festplatte, spiel da nur os9 drauf und kann dann darüber vigor erreichen. schöne aussichten.
    Danke TINE
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Tine,

    ich versteh nicht so recht. Hast Du bei der Installation keine Mac OS 9 Festplattentreiber installiert?

    Warum willst Du von der CD starten? Warum ne 2te HD?

    Gruß Andi
     
  7. Tine

    Tine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2003
    Re: ...

    Moin Andi
    Mac os9 Festplattentreiber ist installiert, aber mein jetziges Betriebssystem ist mac osX. Im Zuge der Updates von os9, befindet sich jetzt im classic-ordner (osX) die aktuelle 9er-Version, nämlich os9.2. Dort habe ich die Treiber für Vigor instaliert, aber er lässt sich nicht ansprechen. (... is not connected)
    Als ich noch nicht mit osX gearbeitet habe, sondern mit der 9er Version hatte ich ja auch keine Probleme.
    TINE
     
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Tine,

    ja wenn Du Treiber hast dann start halt das Mac OS 9.2 musst ja nur im Startvolume festlegen, dass er das 9er starten soll...

    Gruß Andi
     
  9. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.461
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Moin Tine,

    ich fasse das noch mal zusammen:

    Wenn du unter OS X gebootet hast werden die verschiedenen Netzwerkdienste geladen.

    Wenn du dann Classic startest, kannst du zwar alle Programme ausfuehren aber OS 9.2 kann nicht auf die Netzwerkdienst von OS X zugreifen oder seine eigenen Netzwerkdienste starten.

    Um die Vigor wie gewohnt ansprechen zu koennen musst du mit OS 9.2 booten. Das laesst sich sehr einfach ueber die System Einstellungen unter Startup Volume einstellen. Dort sollten beide System zur Auswahl stehen.
    Die dort gemachten Aenderungen bleiben bestehen bis du sie wieder aenderst. Daher gibt es unter OS 9.2 ein aehnliches Kontollfeld.

    Du kannst aber auch beim booten die alt Taste gedrueckt halten und dann erscheint in einer Art bootmanager auch eine Auswahl der bootfaehigen Systeme.

    Wenn du unter OS X und ISDN ins Internet willst kommst du um einen MiniVigor oder ein WebShuttle nicht herum.

    Cheers,
    Lunde
     
  10. Tine

    Tine Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.07.2003
    moin Lunde,
    moin Andi,

    danke euch vielmals. Da war ich wohl etwas zu hektisch. Besonders dank deiner ausführlichen Erklärung Lunde, klappte es jetzt auf Anhieb.
    merci

    TINE