iPodmini bleibt hängen.

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von rookie, 17.06.2004.

  1. rookie

    rookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    Tut mir leid für einen neuen Thread, aber ich hatte keine Zeit gross zu suchen.

    Mein Problem:
    Letzten Freitag hörte ich mit dem frisch aufgeladenen Akku musik, und als ich dann kurz was anderes machte, und dann den iPodmini wieder einschalten wollte, passierte nichts mehr.
    Kein Reset, kein Starten. Auch nicht am Stromnetz oder am Powerbook.
    Ich habe dann Apple angerufen, und die sendeten mir ein Packet, um den mini einzusenden.
    Als ich dann gestern morgen den iPodmini bereit legen wollte für den UPS-Mensch, klickte ich testweise noch einmal auf Play, und siehe da! Der mini funktioniert!
    Zwar ist der Akku fast vollständig entladen, aber er funktionierte.
    Ich hab dann Apple angerufen, und gesagt es sei nicht mehr Nötig ihn abzuholen, es funktionert ja alles wieder.

    Vorhin aber wollte ich erneut Musik hören, und als ich Play drückte dauerte es ewigkeiten bis er startete, ich sah lange nur den "Apfel".
    Als ich dann ins Menu kam, war ich erschrocken: Der Akku zeigte "50%" dabei habe ich den iPodmini gestern voll aufgeladen, und nicht eine Minute musik gehört!

    Kann es sein dass sich der mini-Akku von alleine entlädt? ist der Pod nicht richtig abgestellt? Ein langer druck auf "Play" genügt doch oder?!

    Ich weiss auch nicht mehr weiter. Soll ich nun nochmals den Apple Support anrufen?!
    Wer hat ähnliche Erfahrungen mit seinem mini?

    Danke für eine schnelle Antwort!
     
  2. Braincube

    Braincube MacUser Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2003
    VON WO BITTE HABT IHR ALLE EURE MINIS?????
    Ich will auch einen und warte auf den Release in CH/D...
     
  3. rookie

    rookie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    wiedernachobenstell
     
  4. Spy

    Spy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.01.2003
    Hallo Rookie,

    ja, der Mini hat durchaus ein bekanntes Problem mit "hängenbleiben". Woran das liegt weiß ich nicht, ist aber wie gesagt ein bekanntes Problem. Falls das passiert, mußt du einen Reset durchführen. Steht unter anderem im Handbuch wie das funktioniert. Oben den Kippschalter einmal vor und zurück und anschließend Menu und den Auswahlknopf gleichzeitig gedrückt halten. Danach macht der Mini einen Reset und startet sich neu.

    Auch das die Akku-Anzeige spinnt, ist beim Mini "normal". Selbst wenn er laut Anzeige "leer" ist, läßt sich noch prima 1-2 Stunden Musik hören. Also, verlaß Dich nicht auf die Akku-Anzeige.

    Allerdings nehm ich dir hiermit die Illusion, dass der Akku 8 Stunden hält. Nach 3-4 Stunden geht meinem Kleinen die Puste aus...

    Bye Spy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPodmini bleibt hängen
  1. MichaelWind
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    147
    orcymmot
    31.08.2016
  2. UnicornZombieApokalypse

    Zweiter Monitor bleibt schwarz

    UnicornZombieApokalypse, 31.07.2016, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    220
    UnicornZombieApokalypse
    01.08.2016
  3. Dark Rose
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    123
    Dark Rose
    29.07.2016
  4. TimberSK
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    234
    TimberSK
    13.05.2016
  5. DrHook
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    244
    DrHook
    16.12.2015