iPod schneetauglich ?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von bluescreenX, 04.01.2007.

  1. bluescreenX

    bluescreenX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2006
    Hallo,
    da ich in den nächsten Tagen in Urlaub Snowboarden fahre wollt ich mir noch schnell nen iPod zulegen. Ich würd gern wissen ob die Dinger robust genug sind um mit auf die Piste genommen zu werden ? (und auch den ein oder anderen sturz mitmachen ;D). Wäre blöd wenn ich mir ein Gerät für 200 € holen würde und das fällt mir einmal in den Schnee und ist schrott.

    mfg
    BluescreenX
     
  2. Godsdawn

    Godsdawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    10.05.2006
    Meiner hats überlebt, aber musst ihn schön warm einpacken. In Jackenaussentaschen lutschts den akku tierisch aus und das Display wird seeehr träge.

    Kommt aber drauf an, wie oft du stürzt...
     
  3. McMuhaus

    McMuhaus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    22.12.2003
    Soll es der Weiße werden?
    Dann lass ihn nicht fallen, du findest ihn nicht wieder :p

    OT: Wenn es zu kalt wird. hängt mein Display auch schon mal ganz gerne.
    Also beherzige den Tipp: Ab in die Innentasche!

    McMuhaus.
     
  4. LoA

    LoA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    21.10.2006
    Fürs Snowboarden würde ich auf jeden Fall zum Shuffle oder nano greifen, niemals zum großen 30GB oder 80GB iPod. Der Original-iPod ist viel zu anfällig für Stürze durch die Festplatte, dem NAND-Speicher im Shuffle bzw. nano macht ein Sturz in der Regel innerlich nichts aus, außer man fällt direkt auf den Player, dann dürfte zumindest der nano zerbrechen bzw. verbogen werden. Ich würde aber zum Snowboarden definitiv den Shuffle bevorzugen. Er sollte selbst bei Stürzen unkaputtbar sein.
     
  5. iDumb

    iDumb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2006
    thx, ich fahr demnächst ins Skilager und brauch die Tipps umbedingt:D
     
  6. tryhonesty

    tryhonesty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.05.2006
    ich hab den mini mit festplatte und bin snowboardlehrer und auch aktiver springer.

    bisher hatte ich noch nie probleme mit meinem ipod.

    sprich auch bei dem großen sollten keine probleme auftauchen.

    allerdings ist es sinvoll zB eine iPodSocke (gibts ja auch als handysocke etc) und sie in der innentasche der jacke, bzw in einer verschließbaren tasche zu tragen.

    hauptsache an einer wärmeren stelle.

    gruß
     
  7. ricci007

    ricci007 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Zum Snowboarden: Ja klar! Allerdings sollte man den iPod schon ziemlich nah am Koerper tragen, wo er es warm hat und auch geschuetzt ist. Drauffallen solltest du aber nicht........

    Meiner hat's bisher immer ueberlebt, auch der 4G :D.
     
  8. Sierra²

    Sierra² MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2006
    Ich nehm meinen auch immer mit auf die Piste. Der nano selbst funktioniert auch noch tadellos, aber die Ohrhörer haben die kälte wohl nicht verkraftet. Seitdem knacksen sie immer ien bissl.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod schneetauglich
  1. christianhens
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    223
  2. softdown3
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    141
  3. Freddy1
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    139
  4. Freddy1
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    215
  5. Musicdiver
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    227

Diese Seite empfehlen