iPod + Nike: Erfahrungen? Lohnt es sich?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von Develop, 15.01.2007.

  1. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hi,

    Ich jogge regelmäßig und habe meinen Nano (1. Gen) natürlich immer dabei. Jetzt bin ich wieder auf dieses iPod + Nike aufmerksam geworden. Allerdings verstehe ich nicht ganz was es einem bringt, die Zeit stoppen kann ich auch so, und Musikhören sowieso. Also wo genau liegen die Vorteile? Und bringt es was? Nutzt ihr es nach Monaten immer noch oder ist es mehr so ein kleiner Gag für zwischendurch?
     
  2. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    07.10.2004
  3. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Den einen Thread kannte ich schon und beim zweiten muss ich zugeben dass ich diese "Mega Threads" immer überspringe, auf den 60 Seiten findet sich ja keiner zurecht. Ich will nur kurz wissen wie der tägliche Nutzen wirklich aussieht, nach dem ganzen Hype.
     
  4. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    07.10.2004
    Ich weiß, ich helfe dir nicht weiter (obwohl ich das Nike+ habe), aber "ich muss zugeben, dass ich in diesen 'x' Threads, die sich ständig wiederholen, keine Infos gebe"....

    Ich zitiere einfach mal einen IMHO absolut passenden Beitrag:
    aus diesem Beitrag
     
  5. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Wo wir beim Zitieren sind, aus deinem ersten verlinkten Beitrag:

    http://www.macuser.de/forum/showpost.php?p=2361102&postcount=67

    Und der zweite hat wie gesagt 43 Seiten. Was schließen wir daraus? Es scheint noch keinen vernünftigen und übersichtlichen Artikel zu geben in dem die Leute nach Monaten über ihre Erfahrungen mit dem Kit geschrieben haben, oder wir zwei haben ihn nur noch nicht gefunden. ;)

    Also wäre es lieb mir, und all den anderen die es interessiert, einfach zu schreiben ob das Kit noch genutzt wird und ob sich die Funktionen lohnen.
     
  6. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.127
    Zustimmungen:
    395
    MacUser seit:
    07.10.2004
    43 Seiten? Es gibt auch eine Suchfunktion innerhalb von Threads!!!!!

    Also gut, will mal nicht so sein: das Kit machte erstmal ein paar Probleme beim kalibrieren, wobei das am Ende wohl doch auch zu einem guten Stück am User gelegen hat... Ansonsten ein nettes Spielzeug, aber nichts was man "braucht" oder was einem Gelegenheitsjogger etwas bringen würde... Und Profis nutzen wohl sowieso andere Geräte!
     
  7. Develop

    Develop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Danke :)
     
  8. SuperFLoh [SSB]

    SuperFLoh [SSB] MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    09.02.2005
    Vor Kalibrierung: gelaufen 600m, gemessen 660m; gegangen 600m, gemessen 600m
    nach Kalibrierung: gelaufen 600m, gemessen 600m

    1. Lauf: gelaufen 4,5km, gemessen 4,5km :thumbsup:
    2. Lauf: gelaufen 3km, gemessen 3km :thumbsup:
    3. Lauf: gelaufen 6km, gemessen 6km :thumbsup:
    4. Lauf: gelaufen 6,0km, gemessen 5,5km :confused:

    und seit dem regnets :mad:
     
  9. Joggl

    Joggl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.12.2004
    Habe bisher sehr gute Messergebnisse mit dem Kit erhalten. Eine Routenberechnung bei Google Earth bringt zu +-5% die gleichen Ergebnisse. Was aber auch an den schlecht zu erkennenden Waldwegen, die ich laufe, liegen kann. Ich bin mittlerweilen ein fortgeschrittener Läufer und mir genügt der Funktionsumfang des Kits völlig aus. Herzfrequenz brauche ich nicht mehr zu messen, da ich das inzwischen sehr gut im Gefühl hab.
    Also für jeden Techniknarren der mal wieder einen gewissen Ansporn zum Laufen braucht ist das Gerät wie geschaffen! Ich laufe jetzt viel regelmäßiger und auch öfter!
     
  10. micha10589

    micha10589 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.10.2003
    Hi, habe zum Thema ja schon Beiträge verfasst, aber nochmal in Kürze:

    Habe mir extra noch einen 1st Gen Nano (1GB) für das Nike+Kit gekauft. Jogge nun ca. 2,5 Monate damit (hatte das Kit aus USA bekommen).

    Erfahrung bisher sehr gut, funktioniert, misst ziemlich zuverlässig. Bedienung am Nano ist gut, allerdings würde ich auch gerne dabei Titel bewerten können, was nicht geht (nur Musik/Listen wechseln).

    Traininingseffekt mit der Streckenmessung, mit der Übersicht auf der Nike-Webseite und der Zielverfolgung ist aber HERVORRAGEND. Laufe viel regelmäßiger und kann meinen Fitnessfortschritt gut beobachten. Durch die Zielverfolgung ("you are 1 run behind your goal") gehe ich dann auch mal bei schlechterem Wetter raus... Und wenn sich dannn Lance Armstrong zum Schluss noch meldet und sagt, dass man gerade einen persönlichen Rekord aufgestellt hat, ist man schon ziemlich zufrieden ;-)

    Fazit: Wenn Du schon den Nano hast, würde ich auf jeden Fall das Kit kaufen. Die Nike-Schuhe brauchst Du nicht, den Sender kannst Du unter die Schnürsenkel klemmen (siehe meine anderen Posts).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod Nike Erfahrungen
  1. mj
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    697
  2. ray-kay
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.023
  3. thovan
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.445
  4. iGame
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    695
  5. posenmuckel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.984