iPod in FAT32 mountet nur noch als Wechseldatenträger

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von macliebhaber, 28.08.2004.

  1. macliebhaber

    macliebhaber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Hallo erstmal...

    ich habe einen iPod 3G den ich an einem PC in FAT32 formatiert habe, und nun mountet er an meinem eMac nur noch als Wechseldatenträger auf meinem Schreibtisch und nicht als iPod. Das iTunes arbeitet auch ohne Probleme, aber das Problem ist, das Programme wie PodWorks keinen iPod mehr erkennen, weil ja offiziell nur ein gewöhnlicher Datenträger liegt!!

    Kennt jemand dieses Probelm und hat irgendeine Idee dieses Problem zu lösen? Die Kommunikation mit einem PC wäre mir wichtig.

    Besten Dank für eure Ideen...
     
  2. DanielHH

    DanielHH MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.05.2004
    Tja, dadurch das das Ding mit Fat32 formatiert ist, wird der iPod nur noch als Wechseldatenträger erkannt. Genau das ist momentan so. Eine Abhilfe hab ich auch noch nicht gefunden..

    Ich habe meinen iPod jedenfalls wieder mit HFS+ formatiert und habe auf dem PC MacDrive installiert. Läuft auch, wenn nicht besser. Dort dann allerdings auch nur als..


    Ja richtig, als Wechselfestplatte. ;)

    Ach ja: Willkommen hier. :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod FAT32 mountet
  1. Saiga
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    560
  2. Dedi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    350
  3. Vienna-Dutchman
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    909
  4. Robert_L
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    368
  5. baturnet
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    999

Diese Seite empfehlen