iPOD im Auto (Scenic)

Diskutiere mit über: iPOD im Auto (Scenic) im iPod Forum

  1. mickel

    mickel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2003
    Hallo zusammen,

    wir sind nun seit einer Woche Scenic-Besitzer und wollen nun unseren 3G-iPod anschließen. Aber das scheint ja alles nicht so einfach zu sein, wenn man weiterhin nicht auf die Lenkradfernbedienung verzichten will (LFB soll nicht den iPOD steuern können). Nach einiger Suche bin ich jetzt auf so einen Adapter gekommen:

    connects2

    Der Händler würde mir den auch besorgen, aber nur wenn ich ihn dann auch behalte. Weil er sagt für einen Renault bekommt er das Ding nie wieder los . Ich weiß, dass ich das übers Fernabsatzgesetz aushebeln kann, aber das ist mir zu link...

    Deshalb meine Frage, gibt es jemand der das Teil nutzt? Der Händler sagt, dass es möglicherweise brummen kann, wenn man den iPod über den Aschenbecher läd...

    Kennt jemand noch ne Alternative? Die Dension-Lösung ist mir ein bisschen zu aufwändig/teuer (siehe http://www.digitalnoma.de). Ein Radio mit AUX-In und funktionierender LFB kann man glaube ich unter 3-400€ knicken...

    Grüße & Danke
    mickel

    PS: Ist ein Scenic Phase II und das "Standard-Radio" mit 4x15 Watt und CD.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Hm... Zunächst mal, was möglich ist und was man ggf. bedenken sollte findest Du hier:
    http://www.nsonic-net.de/index.php?option=content&task=view&id=275&Itemid=30

    Aber die Entscheidungsprozesse hast Du evtl. schon durch.

    Ich habe mir am letzten Samstag den IceLink eingebaut. Das ist wirklich prima! Damit kannst Du dann zum nächsten/vorherigen Song mit der Bedienung am Lenkrad springen.

    Dieser Adapter, den Du verlinkt hast, der ist im Prinzip schon ein Teil vom IceLink (genau so eine Box ist beim iceLink auch dabei!). Ich vermute daher, dass diese Kiste ebenfalls am CD-Wechsleranschluss angeklemmt wird. Du musst also, wie beim IceLink, wählen zwischen CD-Wechsler oder iPod.

    Der Haken: Bei NUR der Kiste kannst Du natürlich die Musik vom iPod über die Bordlautsprecher hören (im PDF steht auch genau das - und nicht mehr) wenn Du am Radio auf CD stellst. Aber: Du kannst nicht durch die Songs switchen mit der Lenkradbedienung oder am Radio. Dafür musst Du den iPod bedienen (muss also in Reichweite montiert werden)

    Beim IceLink ist eine zusätzlich Schaltung dabei um die Signale vom CD-Wechsler für den iPod aufzubereiten. Damit muss der iPod dann nicht mehr zwingend in Reichweite sein!
    Weiterer Vorteil des IceLink: Es kommt mit einer aktiven Halterung. Sprich, Du musst nur den iPod in die Halterung stecken und gut ist. Kein Kabel, das irgendwo rumflattert und erst in den iPod gestöpselt werden muss.

    Was kostet denn diese Kiste alleine? habe auf die schnelle keinen Preis finden können
     
  3. mickel

    mickel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2003
    Die Kiste soll 129€ kosten... ist halt die "Billig-Variante" zu icelink. Dazu käme dann noch irgendeine Halterung. Die Bedienung am iPod finde ich nicht so wild, habe ich im bisherigen Auto auch gemacht.

    Was hast du denn für den icelink inkl. Halterung gezahlt?

    Grüße & Danke
    mickel
     
  4. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Wow ... 130,- ... auch nicht schlecht!

    Fairerweise muss man sagen, dass der IceLink etwas teurer kommt... allerdings inklusive Vorteilen und einer Aktiv-Halterung!

    Die Variante für Reanult-Werksradio kommt glaube ich 189,- (enthalten ist diese Kiste, der IceLink und die AktivHalterung)
    Bei mir kam noch ein Brodit ProClip hinzu (irgendwo muss die Halterung ja festgeschraubt werden und ich wollte nicht am Auto rumbohren)

    Du musst jetzt einfach mal rechnen.
    130,- für die die Kiste. Wieviel kommt eine iPod-Halterung so ca.? vermutlich irgendwo zwischen 10 und 30 Euro? Dann bist Du bei 140-160 Euro ... hast aber jedesmal ein Kabel in den iPod zu stöpseln und kannst die Bedienung am Lenkrad nur für laut/leise benutzen.

    Noch was: wenn Du dann doch einen icelink bestellen möchtest, dann schick mal eine Mail an info@nsonic.de. Könnte sich evtl. lohnen
     
  5. mickel

    mickel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2003
    Das stimmt schon, die Differenz ist so gering, dass man sich dann auch die Dension-Lösung kaufen kann. Hast du dann die Dension-Halterung auf den Brodit ProClip geschraubt, oder kann man das stecken?

    Grüße
    mickel
     
  6. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Die Dension-Halterung ist auf den ProClip geschraubt (dafür ist ein ProClip ja auch gemacht - dass man nicht in die Auto-Armaturen schrauben muss)

    Stecken wäre sicher nicht stabil genug. Schrauben und Löcher in der Dension-Halterung sind aber schon perfekt vorhanden. Kein Problem.

    Aber wie gesagt, solltest Du sowas kaufen wollen schick mal eine Mail an o.g. Adresse (nein, das ist keine Händler-Adresse - nur ein Tipp!)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche