Ipod ein schlechter Player?

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von nox, 09.01.2006.

  1. nox

    nox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Hallo,
    da ich vorhabe mit bald einen ipod shuffel oder nano zu holen, habe ich etwas herumgestöbert und bin besonders bei der folgenden seite auf extrem negatives über den ipod gestoßen.

    http://www.netzwelt.de/news/73271_1-kommentar-ipod-nein-danke.html

    Ich zittiere mal:
    "Sämtliche iPods in allen Preislagen bieten anständigen, aber eben nicht herausragenden Klang."

    "Zusammenfassend lässt sich sagen: Die iPods sind gut, aber auf keinen Fall die besten MP3-Player auf dem Markt. Die anderen Hersteller bauen Geräte, die robuster, innovativer und schicker sind, mehr Funktionen bieten und zudem auch noch besser klingen."

    oder bei diesem bericht:
    http://www.netzwelt.de/news/68556-einkaufsberater-mp3player.html

    Zitate:
    "Der shuffle ist Kult - daher gibt es auch nahezu jedes erdenkliche Zubehör für Apples Kleinsten. Über Schwächen bei Handhabung und Bedienung muss man dafür hinwegsehen können"

    Nano:"Im Vergleich zur Konkurrenz ist die Ausstattung spartanisch und der Klang höchstens Mittelmaß."

    "war sind die Video-Qualitäten des iPod der fünften Generation unbestritten gut. Bevor die bunten Bilder allerdings auf der Festplatte landen müssen sie zunächst mit ziemlich großem Aufwand konvertiert werden. In unserem Test benötigte das kostenpflichtige Programm "Quicktime Pro" für eine Sekunde Film sage und schreibe 30 Sekunden Rechenzeit. Trotzdem ist der aktuelle iPod ein guter Kauf für all jene, denen eine einfache Bedienung und ein schickes Design wichtiger sind als eine umfangreiche Ausstattung und ein wirklich guter Klang."


    Kurzum, ich bin erschüttert! Es gibt für mich eigentlich nur zwei Erklärungen

    A)
    Alle Erfahrungsberichte die ich bisher gehört habe sind von Leuten, welche nichts außer dem ipod kennen -> keine vergleichsmöglichkeit zu andern mp3-Playern.

    B)
    Diese Seite wird von bestimmten Unternehmen bezahlt.

    Ich bitte um eure Kommentare, immerhin will ich keine 130 euro oder 250 euro (entscheidung steht noch aus) für einen mittelmäßigen player bezahlen.

    nox

    PS: Nein features wie Radio oder Display sind mir beim shuffel nicht wichtig, allerdings weiss ich auch nicht ob sie nicht vielleicht doch nützlich wären.
     
  2. GhoFi

    GhoFi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2005
    gut ich hab ein display an meinem mini, aber bei 4 gb sollte das auch sein.
    die netzwelt.de artikel mögen ja in teilen recht haben, aber eins wird immer wieder vergessen. die optimale zusammenarbeit mit itunes. das liefern die meisten anderen geräte nicht - für mich einer der gründe, der mich dazu bewogen hat einen ipod zu kaufen.
    der klang mag nicht herrausragend sein, dafür aber ok, den unterschied würde ich wahrscheinlich nicht einmal hören. oftmals kommt es auch auf die kopfhörer an, da sind die von apple wirklich nicht die besten. da lohnts es sich schon 30€ zu inverstieren und sich gute, z.b. von creative zu kaufen.
    Robust ist mein mini auch. Klar, er kann macken und schrammen bekommen, wenn er hinfällt, aber er geht zumindest nicht kaputt.
    "schicker sind" - ist halt geschmackssache, ich mag das design der ipods einfach.
    der nano soll zwar leicht zerkratzen, aber es gibt ja schutzhüllen, bisschen ärgerlich, aber ich könnte damit leben, ist ja schließlich ein gebrauchtgerät.
    alles in allem sind die geräte nicht so schlecht, wie auf netzwelt.de beschrieben.
     
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    vielleicht hilft dir dieser Thread ja, deine Meinung ueber netzwelt.de ein wenig zu relativieren.

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=139732&highlight=netzwelt.de

    Wer den Mac mini fuer einen Flop haelt, der findet auch den iPod nicht besonders prickelnd.

    Wegen dem angeblich schlechten Klng: geh doch mal in einen Apple Laden deiner Wahl, nimm gute Kopfhoerer mit und test den Klang und die Bedienbarkeit.

    Wegen der angeblich fehlenden features liesst du einfach mal was der iPod davon mitbringt, was die Konkurenz so bietet und was du davon brauchst.
     
  4. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Netzwelt.de stinkt :D
     
  5. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.05.2004
    das Stichwort heißt 'Subjektivität'.

    manche wollen einen Player mit möglichst viel Funktionen und perfekte Soundqualität und das möglichst billig, andere wiederum ein schickes, einfaches Gerät das Kult ist und einfach Spaß macht.

    Und das ist der iPod: Andere Player haben bessere Soundqualität, mehr Gigabyte pro € Recording-Funktionen etc. etc., aber keiner ist so leicht bedienbar und elegant wie der iPod, und für keinen gibt es annähernd genausoviel Zubehör.
     
  6. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.843
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Toller Bericht.
    Würde mich mit dem Typ mal gerne Unterhalten und Ihm seine Halbwahrheiten ins Gesicht klatschen.

    Wer ist er das er behaupten kann, der Sound sei schlecht?

    Der iPod hat in duzenden Fach/Audio Zeitschriften Lob und Zuspruch für den Klang bekommen. Die mitgelieferten Kopfhörer sind zwar nur Mittelmaß, aber das ändert auch nichts an dem guten Klang den der iPod Grundsätzlich liefert.
    Jemand der Anspruch an Top Klang hat wird sich auch hochwertige Kopfhörer kaufen und bekommt dann auch Top Klang...allen anderen Leuten ist das nicht so wichtig und die hören entsprechen minimale Unterschiede auch nicht. Wieso also diese Bewertung?

    Design? Es ist ja mal grundsätzlich Geschmackssache und das "Der iriver U10, der Olympus m:robe M100 oder der HDD6320 von Philips sind gute Beispiele dafür, wie andere Hersteller mit neuen Ideen und innovativem Design Apples Modelle alt aussehen lassen." ist eher fragwürdig
    Ich finde eher das sich die anderen hersteller sehr an dem Design der iPods orientieren. Wieso sehen sie sonst alle aufeinmal so schlicht und minimalistisch aus, wieso sind sie aufeinmal alle mit so wenig Tasten und vorallem Sensitiven Elementen ausgestatten. Ach ja wieso sind alle auf einmal so aufpoliert und meist mit Hochglanzoberflächen versehen?
    Ach so, weil der iPod das vorher alles nicht war.
    iPod zuteuer?
    Der iriver U10 kostet in der 1GB Variante 210€, 2GB kosten nur 270€ und ach ja das passende Dock nochmals 50€. Günstig!
    Philips HDD6320 kostet in der 30GB Variante "nur" 260€ kann aber auch keine Videos, ist fast doppelt so tief und hat ein kleineres Display als der iPod Video. Sehr gut!
    Ich könnte stundenlang so weiter machen...

    Ich sage nicht das die anderen schlecht sind, aber sobald man zu anderen Markenherstellern greift wird es schnell sehr teuer und trotzdem nicht wesentlich besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2006
  7. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Schon lustig was die da schreiben =)

    Effektiv braucht man für die Bedienung eines ipods nur einen Daumen, kann man an anderen Playern nicht behaupten. Wer greift denn bitteschön blind in die Tasche und klickt auf seinem Player eine neue Liste an?

    Menüführung bei anderen Playern erinnert mich mittlerweile schon stark an Multimediahandys *G* ... da blick ich nämlich auch nicht durch *G*

    Vergessen wurde einfach das der iPod idiotensicher zu bedienen ist und man mit bessern Kopfhörern wirklich sehr gute Ergebnisse erzielen kann.

    Über den Preis lässt sich wie bei jedem Apple Gerät streiten, aber man sieht ja das er immer noch wie blöd gekauft wird, also kann er garnicht so teuer sein *G*
     
  8. saki

    saki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.09.2004
    Hallo,

    habe schon einige MP3-Player gehabt, angefangen mit einem Rio MP3-Player vor 6 Jahren über mehrere Creative und Archos Jukeboxen, einem iRiver H20, einem iPod 4G 40 bin ich schliesslich beim Nano gelandet.

    Der Shuffle ist IMHO wirklich kein besonders toller player. Im Prinzip halt ein recht teurer USB Stick der auch Musik abspielen kann.

    Schon bei der Vorstellung fand ich es seltsam das Fehlen eines Displays und der Möglichkeit zu "shufflen" als Features herauszustellen etwas seltsam. Daher käme ich gar nicht auf die Idee einen solchen zu kaufen.

    Der Nano und auch der "normale" iPod sind jedoch beides sehr gute Player, insbesondere was die Navigation und die Verwaltung der Bibliothek angeht - da sind sie *eindeutig* besser als alle Player die ich zuvor besessen habe. Klanglich sind die iPod eher Durchschnitt - verglichen mit dem iRiver der mein letzter Player vor den iPods war konnte ich allerdings keinen großen Unterschied ausmachen. Das allerdings erst dann nachdem man die mitgelieferten Kopfhörer durch bessere ersetzt und mittels goPod die Lautstärkebeschränkung für die EU aufgehoben hat. Das mit den Kopfhörern gilt aber für fast alle Player die ich schon besessen habe, die mitgelieferten Kopfhörer sind meist nur für einen "initialen" Funktionstest geeignet.

    iTunes ist eine sehr gute Verwaltungssoftware, allerdings sitzt Du mit der Wahl des Players halt auf der Insel des Herstellers. Bei iTunes sitzt Du halt auf der Apple-Insel während Du mit dem iRiver auf der (größeren) MS-Insel sitzt.

    So lange Du selbstgerippte CDs oder MP3s ohne DRM verwenden möchtest ist das egal, aber wenn Du Musik online kaufen möchtest legst Du mit dem Kauf des Players fest wo Du kaufen kannst und wo nicht.

    Was die Bedienung angeht, so haben die anderen Player inzwischen aufgeholt. Der letzte Creative Player den ich in der Hand hatte war ok, aber immer noch mit leichten Vorteilen für die iPods.

    Die Geräte an sich sind ok allerdings sind die aktuellen iPods ziemlich kratzempfindlich (aber dazu gibt es schon genug Threads).

    Gruß
    Sascha
     
  9. nox

    nox Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.07.2004
    Das beruhigt mich doch.

    Hab gerade bei PC Welt nachgestöbert, und die haben eine andere Meinung.
    Hinzu kommt, sie messen nach und geben die werte an!! Das erhöht ihre glaubwürdigkeit und gibt insbesondere mir ein gutes gefühl bei den Fazits. Dann werde ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen uns sicherlich netzwelt.de in zukunft meiden!

    nox
     
  10. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Der Typ versucht zu suggerieren, dass andere Player schöner, innovativer, besser ausgestattet, besser verarbeitet, besser klingen UND billiger sind.
    Das ist selbstverständlich Quatsch. Jedes einzelne der Attribute mag hinkommen, alles auf einmal aber nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen