iPod Batterie ersetzen; trau mich nicht

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von CHB(tm), 17.07.2006.

  1. CHB(tm)

    CHB(tm) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Hallo...
    ich will bei meinem iPod 3G die Batterie ersetzen und hab jetzt alles vor mir liegen. Trau mich aber nicht! Worauf muss ich genau achten, wenn ich ihn nicht kaputt machen will? Geht das auch ohne die HOLD Taste anzumachen? Denn die funktioniert bei meinem nicht mehr:(
     
  2. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    gibts dafür nicht den service im aufpreis von 70€ wenn dus vorort machen lässt - mir wurde außerdem gesagt, dass je nach zustand des gerätes das selbe model nochmal komplett neuwertig zurückbekommst und wenn deine holdtaste nicht mehr geht is das ja nen grund - was wäre ich ohne meine holdtaste dann könnte ich den gar nicht mehr in meine tasche schieben ohne das sich die lautstärkee ändert etc.

    naja ist nurn vorschlag ^^
     
  3. CHB(tm)

    CHB(tm) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Meiner ist schon über zwei Jahre alt und ziemlich vermackt, außerdem sind 70€ ein bisschen teuer.
     
  4. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    schon war aber imme rnoch besser als dem beim selbermachen zuschrotten und sich dann ganz nen neuen kaufen zudürfen - nun gut einer seits kann ich es auch nicht beurteilen, denn ich weiß ja nicht ob es echt so schwer ist den aufzumachen und wie es in denen überhaupt aussieht :)
     
  5. CHB(tm)

    CHB(tm) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Dann guck dir das an.
     
  6. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    gut mit dem kit scheints echt einfach zusein -
    ich würde es ausprobieren, es schien nicht so als würdes du da viel kaputt machen können, solltest den halt nicht direkt aufbrechen, verstehst? :)
     
  7. CHB(tm)

    CHB(tm) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Okeh, habs gemacht. Nach einigem hin und her haben wir den iPod aufgekriegt, alles getan, wie es beschrieben wurde. Aber er geht nicht an. Wenn ich die Tasten berühre, tut sich nix. Vielleicht haben wir die Kabel des Akkus geklemmt oder die Festplatte nicht mehr richtig verbunden... aber abgerissen oder kaputt gemacht haben wir (meines Wissens) nichts....
    Morgen gehts weiter :(
     
  8. Anaki

    Anaki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.087
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    24.04.2006
    vielleicht aufladen? geht er dabei an? sollte es nicht funktionierne evtl. nochmal wiedehrolen und schauen ob auch alles richtig fest steckt - würde ich empfehlen

    edit:
    zur kontrolle ob irgewndwas dabei kaputt gegangen ist könnte man ja den alten akku zum tets nochmal reinmachen
     
  9. mcreations

    mcreations MacUser Mitglied

    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.04.2005
    das liegt oft daran, dass der stecker nicht mehr richtig auf der festplatte steckt. noch mal aufmachen, abziehen, wieder draufstecken, fertig
     
  10. CHB(tm)

    CHB(tm) Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Meinst du den Stecker von der Festplatte, den man mit dem Fingernagel abziehen muss?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen