iPhoto zeigt Fotos nicht mehr an

Diskutiere mit über: iPhoto zeigt Fotos nicht mehr an im Mac OS X Apps Forum

  1. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    27.06.2004
    Morje zesamme,

    ich verzweifle langsam an iPhoto.

    also zu ausgangslage.

    habe zwei iphoto libraries. eine originale von mir und eine die ich von einem kumpel bekommen habe. habe dann immer mit dem iphoto library manager zwischen beiden hin und her geschaltet. hat auch immer tadellos funktioniert. bis auf jetzt.

    die library von meinem kumpel läuft ohne probleme. bei meiner eigenen (standartpfad) werden zwar die einzelnen ordner angezeigt jedoch aber keine fotos mehr. egal was ich mache oder mit welchem prog (zum beispiel photo presenter) er zeigt mir aus der library keine bilder mehr an.

    die bilder sind aber alle noch da. hab weder etwas im ordner verschoben noch dran rumgedoktert.

    jetzt die frage, wie komm ich um himmels willen wieder an meine datenbak dran, ohne jedes bild einzeln zu importieren.

    kann man vielleicht was mit den rechten oder den .db files machen?!?!

    zu hülf

    gruss

    BuRn
     
  2. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    27.06.2004
    14 views und keiner ne idee?
    *angst*
     
  3. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Ruuuuhig, Brauner… :D

    Fang schon mal mit dem Troubleshooting an. ;)
    Entweder ist der iPhoto Library Manager für den Murks verantwortlich – oder iPhoto selbst.

    Wo der Manager seine Preferences hat weiss ich nicht (weil ich so einen Kram nicht nutze :p ).

    iPhoto Preferences findest du unter
    ~Library/Preferences/com.apple.iPhoto.plist

    Lösch mal die Datei (oder verschieb sie auf den Desktop) und starte iPhoto neu.
    Falls die Frage nach dem Speicherort deiner Bibliothek kommt, sag iPhoto wo sie liegt.

    Wenn gar nichts passiert, vermute ich den Fehler beim iPhoto Library Manager. In dem Fall würde ich dir empfehlen, den mal zu entfernen, um wenigstens eine Fehlerquelle ausschliessen zu können.
     
  4. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    27.06.2004
    plist und manager sind gelöscht. iphoto hat dann nur kurz seinen einführunsbildschirm gezeigt. danach kamen wieder (wie vorher) meine kategorien jedoch immer noch ohne bilder.
    *jetztangst?*

    Edit:

    ich mach mal ne auflistung vom ordner iPhoto Library und Bilder

    2001 (DIR)
    2002 (DIR)
    2003 (DIR)
    2004 (DIR)
    AlbumData.xml
    Albums (DIR)
    Dir.data
    iPhoto Auswahl (DIR)
    iPhoto.db
    Library.iPhoto
    Thumbs32.data
    Thumbs64.data
    ThumbJPG.data

    Edit2:

    umbennen des ordners hat iphoto dazu gebracht mich zu fragen wo denn der ordner sei, hab ich ihm dann gesagt und es ist schon wieder das gleiche. ordner ja, fotos nein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2004
  5. dolicop

    dolicop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.12.2003
    hatte auch einmal ein ähnliches problem:


    Allerdings mit iTunes, da war denn auch auf einmal die library leer.
    Der Grund war, dass der rechner abgestürtz war und itunes grade in die bibliotheks-datei geschrieben hatte, die daraufhin unbrauchbar wurde.

    Bei mir half nur die alte zu löschen und eine neue anzulegen.

    :(
     
  6. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Ja, so langsam… :D

    Kannst du ein Rechte-Problem ausschliessen? Wenn nicht, mal zwischendurch die Rechte reparieren lassen. Schaden kanns nicht.

    Überprüf doch mal, ob du die Alben (die du ja scheinbar noch angezeigt bekommst) exportieren kannst.
    Für den Fall, das etwas schief geht ;) solltest du die als „Original” exportieren.

    Sag Bescheid, ob das überhaupt noch geht.
    Man könnte dann vielleicht die ganze Library neu erstellen lassen.
     
  7. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    27.06.2004

    na du machst mir mut :D

    also das backup hat nach langem murren und knurrwn funktioniert. mein pb meinte immer

    "DIe Objekte aus der Zwischenablage können an diesem Ort nicht eingesetzt werden. Eines oder mehrere Objekte wurden möglicherweise gelöscht oder sind sind mehr verfügbar"

    und exportieren ist grau unterlegt, also nicht anwählbar.

    *zitter*
     
  8. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Kalt bei dir? :D

    Also Backup ist gemacht, dann kommt jetzt Plan B:

    Im Ordner iPhoto Library ist eine Datei mit Namen „Library.iPhoto”.
    Verschieb die mal in der Spaltenansicht eine Etage höher (raus aus dem Ordner) und starte erst dann iPhoto.

    Es sollte dann ein Hinweis kommen, dass iPhoto das Archiv aktualisieren muss. Mit Bestätigung gehts dann auch schon los.
    Je nach Anzahl der Fotos und Rechnerpower dauert das schon mal eine halbe Stunde oder länger.
    Keine Panik – dadurch wird nur die Datei Library.iPhoto neu erstellt.

    Nach der Aktualisierung überprüf bitte (sofern möglich), ob noch alle Fotos laut Fotoarchiv vorhanden sind.

    Meld dich einfach wieder wenn iPhoto fertig ist und sag Bescheid, ob die Fotos wieder zu sehen sind.

    edit:
    Noch ein Nachtrag: Die verschobene Datei Library.iPhoto bitte NICHT LÖSCHEN. Die wird ggf. noch benötigt (falls fehlerhafte Importe stattgefunden haben).
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2004
  9. BuRn_Colonia

    BuRn_Colonia Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    27.06.2004
    hmm, habs alles gemacht. und dann iphoto gestartet. nur irgendwie ....

    .... interessiert das iphoto gar nicht, der legt einfach so ne neue library.iphoto an.
    völlig uninterssant für iphoto. dauert aber auch net lang, als ob nix gewesen wär.

    jetzt wirds kälter
     
  10. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.10.2003
    Hmm… dein iPhoto ist wirklich hartnäckig.

    Dann müsste jetzt Plan C kommen, richtig? ;)

    AlbumData.xml <- kannst du verschieben, wird neu aufgebaut
    Albums (DIR) <- Finger weg
    Dir.data <- wird nicht neu aufgebaut, Funktion der Datei ist mir nicht klar
    iPhoto Auswahl (DIR) <- gibts bei mir nicht, hat wohl was mit dem Lib Manager zu tun
    iPhoto.db <- könntest du verschieben, wird neu aufgebaut, verändert aber die intelligenten Alben (besser Finger weg)
    Library.iPhoto <- hast du schon verschoben, hat nix gebracht
    Thumbs32.data <- kannst du verschieben, wird neu aufgebaut
    Thumbs64.data <- kannst du verschieben, wird neu aufgebaut
    ThumbJPG.data <- kannst du verschieben, wird neu aufgebaut

    Library.cache <- existiert bei mir, ist vielleicht von einer älteren Version und scheint keine Funktion zu haben
    Library.data <- existiert bei mir, ist vielleicht von einer älteren Version und scheint keine Funktion zu haben

    Ich würde dir empfehlen nochmal die Dateien zu verschieben, die sich ohnehin wieder neu aufbauen (AlbumData.xml, Thumbs[].data).

    Wenn das alles nichts bringt, solltest du schon mal (Plan D :) ) die CD rauskramen um iPhoto nochmal zu installieren.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto zeigt Fotos Forum Datum
iPhoto zeigt im Vollformat keine Menüleiste Mac OS X Apps 13.07.2014
iphoto zeigt fotos im Fotostream aber nicht im Ereignis an Mac OS X Apps 02.05.2013
iphoto findet zeigt keine Bilder mehr an. Mac OS X Apps 10.11.2012
iPhoto zeigt Bilder nicht mehr an (externe Festplatte) Mac OS X Apps 19.05.2011
iMovie zeigt Fotos aus einem iPhoto Album nicht an Mac OS X Apps 18.02.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche