iPhoto optimal benutzen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Trantor77, 02.02.2007.

  1. Trantor77

    Trantor77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2007
    Hallo,

    ich entschuldige mich vorneweg schon mal dafür,dafür das mein erster Beitrag etwas peinlich auf die meisten hier wirken dürfte.

    Ich bin seit 2tagen Macuser und denke das ich iphoto nicht richtig verstehe.

    Ich will als alter Windows geschädigter Ordner für meine Fotos anlegen,weiß aber dass das nicht unbedingt Not tut beim Mac.

    Frage:Wie stell ich es geschicktesten an?

    Ich bekomme ein Bild per Mail,speichere es im "Bilder Ordner" ab und muss es dann noch in iphoto importieren.

    D.h. ich muss immer den überblick behalten,was habe ich in meinem Bilder Ordner und was habe ich davon schon importiert.

    Überspitzt gesagt könnte es bei einer großen Bilderflut schonmal passieren das Bilder zwischen dem "Bilder Ordner" und iphoto "verloren" gehen weil ich es versäumt habe sie rüberzuziehen?!

    Kann ich nicht sagen wenn ich die Bilder erhalte ,von google aus dem netz oder per mail,das iphoto sie direkt übernimmt?

    Versteht ihr meinen vermeintlichen Denkfehler?

    Vielen Dank im vorraus

    Michael
     
  2. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Hallo und herzlich willkommen Michael! Fragen stellen ist schon mal ein guter Anfang! Dafür brauchst Du Dich nicht entschuldigen. :)

    Gar nicht. Ordne Dein Fotos in iPhoto nach Filmen (Filmrollen) ist dann im Prinzip wie Ordner und diese Filmrollen lassen sich ein oder ausblenden. Beispiel für eine Filmrolle: Urlaub 2006 Kreta. Beispiel für ein (intelligentes) Album: Griechenland. Damit das mit den intelligenten Alben so richtig gut funktioniert Namen, Kommentare und Schlüsselwörter vergeben und auf das richtige Datum achten. Die Ordner in iPhoto selbst dienen zur Organisation der Alben, Diashows und Fotobücher.

    Filmrollen lassen sich übrigens anlegen umbenennen und Fotos lassen sich von einen Film in einen anderen verschieben.

    Wenn Du Bilder per Mail geschickt bekommst, Drücke einfach den Knopf Diashow und dann auf das Symbol welches die Bilder direkt in iPhoto importiert.

    [​IMG]

    Als Anfänger sie Dir das hier genau an [DLMURL]http://www.apple.com/de/ilife/tutorials/iphoto/index.html[/DLMURL]
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2007
  3. kasei

    kasei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.01.2007
    @Michael: Stell Dich darauf ein, dass iPhoto einiges an Speicherplatz benötigt, wenn Du häufig damit arbeitest, da jede Bildversion als einzelne Datei abgespeichert wird.

    In diesem Zusammenhang die Frage: Kann ich meine Bilder mit iPhoto auch extern speichern, sprich die Datenbank auf der internen Festplatte und die Bilder auf einer externen Festplatte oder einer DVD?

    Kasei
     
  4. Trantor77

    Trantor77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2007
    okay,das hat mir auf jeden fall weitergeholfen.Die Frage die ich aber noch habe ist:Wenn ich ein .jpg auf dem desktop habe, ziehe ich es in iphoto.Ich kann es zwar in iphoto sehen,aber es liegt ja immer noch auf dem Desktop.
    Danach räume ich auf und schaff die Bilder in den "Bilder Ordner".

    Kann man nicht von vornerein alle Bilder in einen Ordner ziehen,sodaß iphoto die dann anzeigt?Verstehst du was ich meine?

    So habe ich ja doppelte Arbeit.Wo legt Ihr eure bilder ab,ich nehme mal an auch im "Bilder-Ordner"

    Vielen Dank!
     
  5. shamez23

    shamez23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    205
    MacUser seit:
    19.10.2006
    Das Bild ist danach doppelt vorhanden. Einmal auf dem Desktop und eine Kopie davon im iPhoto Ordner.
     
  6. Trantor77

    Trantor77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2007
    Verstehe,das bedeutet also wenn ich das Bild auf irgendeine weise "iphoto" zugeführt habe ,entweder per Diashow oder Drag nad Drop,das ich die ursprungsquelle löschen kann,ohne das eigentliche Bild zu verlieren.

    Also könnte ich dann eine mail löschen wenn ich die bestätigung erhalten ahbe,das iphoto das bild importiert hat.Es wird also nicht bloß eine verknüpfung hergestellt.
    Das wäre ja cool(genügend Speicherplatz vorrausgesetzt)

    Vielen dank für eure Antworten

    Die Intelligenten Ordner generell sind übrigens hier ein ziemliches Highlight wie ich finde.

    Egal ob bei itunes,mail oder iphoto
     
  7. Trantor77

    Trantor77 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.02.2007
    ich unwissender

    Mir ist gerade aufgefallen das man per Klick auf die rechte Maustaste Bilder von Webseiten,direkt zu iphoto schicken kann.

    das nenn ich mal praktisch.
     
  8. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Genau, das ist ähnlich wie iTunes. Wenn du ein Lied importiert hast, kannst du es vom Schreibtisch löschen. (Sofern in den Einstellung die Option "Dateien in dem Musik Ordner kopieren" aktiviert ist)

    So auch mit iPhoto. Bild ist in iPhoto?...dann kannst du es vom desktop schmeißen.
     
  9. Martns

    Martns Gast

    @ kasei:

    einfach beim start von iphoto die "alt"-taste drücken, dann kannst du eine neue bibliothek anlegen! (bei itunes übrigens auch)
     
  10. Hans-Ulrich

    Hans-Ulrich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    07.09.2005
    Hallo,
    und wenn Du schon ganz am Anfang stehst schau dir diese Zusatzprogramm für iPhoto an, ich bin ganz begeistert !

    [DLMURL]http://www.bullstorm.se/KeywordManager.php[/DLMURL]

    Es ersetzt die Schlüsselwortverwaltung und ist nach meinem Empfinden um Längen besser !
     
Die Seite wird geladen...