iPhoto Mails an Outlook User = Mist?

Diskutiere mit über: iPhoto Mails an Outlook User = Mist? im Mac OS X Apps Forum

  1. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Da will ich die Tage einige Bilder aus iPhoto verschicken (aus iPhoto heraus), doch irgendwo ist der Wurm drin. Bei mir sieht die Darstellung in Mail.app (Bilder untereinander mit jeweiligem Text) einwandfrei aus. Bei Leuten, welche Outlook unter WinXP benutzen, kommt jedoch nur eine leere Mail an, mit zig Anhängen: Die Bilder und die Beschreibungen jeweils als Textfile. Weder in der Vorschau oder in der geöffneten Mail werden die Sachen so dargestellt, wie sie von mir verschickt wurden.

    Ich hatte zuerst die Vermutung, dass Outlook die Mails (wg. HTML?) nicht korrekt darstellt, jedoch werden andere Mails (eBay, diverse Newsletter) richtig angezeigt.

    Dasselbe Problem besteht, wenn ich empfangene HTML Mails mit Mail.app weiterleite.

    Kann mir da jemand helfen? Muss mir schon blöde Sprüche von Dosen-Usern anhören :rolleyes:
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    Du kannst in Mail das Format des Anhangs wählen ob
    Apple Binxhex (UUEncoded)
    Windows (MIME-64)
    noch noch irgendwas mit Doubler

    Hilft es hier als Format für die Anlagen "Windows (MIME)" wählen?

    Viele Grüße
    Michael
     
  3. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Keine Ahnung, ich werde das heute Abend direkt mal ausprobieren. Wo genau stelle ich das denn ein?
     
  4. blackeyed

    blackeyed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2003
    also ich denke mal in mail unter ->bearbeiten ->anhänge ->"anhänge immer windows-kompatibel senden" sollte das problem mit dem bilder senden aus iphoto beheben...

    was das weiterleiten von html-mails angeht... soweit ich weiß kann mail nicht html senden...
     
  5. macmeikel

    macmeikel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    02.04.2003
    Kenne ähnliche 'Probleme', wenn ich Fotos mit Mail an AOL-User mit Windows XP und AOL-Standardsoftware verschicke... wenn ich vergesse, Anhänge Windows-kompatibel zu verschicken, hängt sich beim Empfänger der Mail nicht nur die Mailapplikation auf, sondern der ganze Rechner ;)
    Meiner Meinung nach jedoch kein Fehler auf der Apple-Seite!

    :D
     
  6. Maurizio

    Maurizio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    26
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Also daran kann es leider nicht liegen. Mails werden bei mir immer Windows kompatibel versendet.

    Und Mail kann keine HTML Mails verschicken? Was ist das denn für ein Format, das iPhoto erstellt. Reiner Text anscheinend auch nicht...
     
  7. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    Hallo,

    Maurizio hat mir mal eine Beispielmail geschickt. Hier das Ergebnis:

    Es ist weder eine "reine" plain-text mail noch ist es eine html-mail.
    Vielmehr ist es eine "Multi-Part"-Mail.

    Will sagen:
    Die Mail fängt an mit einem Header und einem Abschnitt der sagt "plain-text". In diesem Abschnitt steht aber nichts drin.
    Jetzt folgt ein neuer Abschnitt "JPEG". Dort ist ein Bild kodiert enthalten.
    Dann folgt wieder ein plain-Text Abschnitt - diesmal mit einem kurzen Text (Bildunterschrift)
    Dann wieder ein JPEG-Abschnitt
    Dann wieder ein plain-Text Abschnitt

    Solche Mails dürften eigentlich in allen Readern als leere Mail mit "Attachments" (Parts) dargestellt werden - also z.B. "Part1", "Part3" und die beiden Bilder.
    Outlook macht es auch genauso.

    Thunderbird ist da etwas schlauer. Es stellt ebenfalls alle Teile als "Anhänge" dar. Zusätzlich nutzt TB aber offenbar den eigenen html-viewer um diese 4 Teile direkt hintereinander anzuzeigen - Es ist zwischen den einzelnen Parts immer eine (html)Trennlinie vorhanden und dann in der richtigen Reihenfolge immer Text, Bild, etc.
    Aber auch TB stolpert, wenn man z.B. ein Foreward oder Reply macht. In dem dann auftauchenden Editor sieht man nur den ersten Part (=leer) - der Rest ist dann im Anhang.

    Ich finde es etwas merkwürdig eine Mail in dieser Art aufzubereiten. Ich meine entweder gibt es Plain-Text (dann sind die Bilder wirklich nur Anhänge) oder ich erstelle eine HTML-Mail und kann die Bilder einbetten.
    So einen Content-Mix wird kaum ein Client so anzeigen, wie sich der Ersteller das vorstellt.

    Die Frage wäre jetzt, ob man dieses Verhalten im iPhoto konfigurieren kann (also z.B. HTML-Mails erzeugen)? Dann würde man mehr Clients erreichen (nicht alle - denn nicht alle stellen html-mails dar, aber doch schon sehr sehr viele)

    Ansonsten müsste die Alternative sein, dass man ein Layout online stellt (eigener Webspace / .mac / wasweißich) und dem Empfänger einen Link zukommen lässt... könnte ja auch in iPhoto integriert sein und automatisch laufen... das würde dann sogar Übertragungszeit beim Empfänger sparen - allerdings wäre die "mail" dann nur solange verfügbar, bis der OP diese vom Server löscht
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPhoto Mails Outlook Forum Datum
iPhoto erkennt keine Live Fotos Mac OS X Apps Sonntag um 15:31 Uhr
iPhoto unter 10.7 nach Fotos unter 10.11 Mac OS X Apps 25.11.2016
iPhoto library lässt sich nicht öffnen Mac OS X Apps 28.10.2016
iPhoto Mediathek verschwunden Mac OS X Apps 25.10.2016
e-mails aus iPhoto Mac OS X Apps 08.07.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche