iPhoto Bibliothek verschwunden

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von petjek, 20.09.2006.

  1. petjek

    petjek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    06.06.2005
    Oha, da hab ich gerade meine persönliche kernel panic erlebt. Also, ich, nicht der Mac. Ich öffne also wie immer mein iPhoto 06 und werde mit einer netten Begrüßung empfangen, wie toll ich doch jetzt mit iPhoto arbeiten könne usw.
    Klich die Meldung weg und.... stehe vor einer leeren Bibliothek.

    AAAAAARG!:o

    Was ist da passiert?
    Die Dateien liegen bei mir im Ordner /Benutzer/Für alle Benutzer/iPhoto Library.
    Da sind haufenweise Ordner und soweit ich das sehe auch alle Bilder noch da. Unter anderm findet man dort auch die Dateien

    Library6.iPhoto
    AlbumData.xml
    Library.iPhoto
    Library.data
    LibraryLock.data

    Also hab ich jetzt den Verdacht, dass meine Bibliothek noch da ist, iPhoto nur "vergessen" hat, wo. Wie kann ich das wiederherstellen?

    Gruß,
    petjek
     
  2. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.02.2004
    Das ist ja zum Glück alles nur halb so schlimm. Gehe einfach im Menü auf Import to Library, wähle Deinen iPhoto Ordner aus. Dann sollten alle Bilder wieder an ihrem Platz sein.
     
  3. petjek

    petjek Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    06.06.2005
    OK, probier ich aus. Wie sieht das dann mit den Alben, Büchern usw. aus, die ich angelegt hatte. Sind die dann auch wieder da? Und den Verschlagwortung ebenfalls?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen