iPhoto & Backup & tauschen

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von petertx36, 03.06.2006.

  1. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.05.2006
    iPhoto & Backup
    Hallo Leute,
    Habe noch keine Mac, bin noch am forschen.


    1. Bei Windows benutze ich generell kein Backups Programme, lieber die Daten auf DVD-RW (nur ca.13GB Daten) brennen und das System sauber vom Neuen aufziehen. Sollte man das Prinzip auch auf MAC übertragen oder gibt es ein zuverlässiges Programm für MAC? Wie ist da eure Erfahrung?

    2. Bei iPhoto kann man PhotoAlben erstellen (Laut Infoseite Apple)
    diese sollen auf eine zweite Festplatte zum sichern gespeichert werden.
    Leider gibt es in meinem Umfeld keinen einzigen MAC:(
    Wenn ich Fotos tauschen möchte?
    Kann ich einfach meine zweite Festplatte mit dem Backup des ganzen Systems mitnehmen und an eine Windoof-Kiste anschließen um per Internet Explorer mich durch die Daten suchen bis das bestimmte Album gefunden ist um es zu kopieren? Oder sollte ich liebe gleich das bestimmte Album auf DVD Brennen?



    Schön jetzt danke für eure Antworten

    Gruß

    Peter
     
  2. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Wenn du Fotos mit anderen tauschen willst geht das, glaube ich am einfachsten eben dies Fotos aus iPhoto heraus zu exportieren (Speicherstick) und die Fotos welche du im Gegenzug bekommst einfach in iPhoto zu importieren.
    Ansonsten ist es ziemlich mühselig sich durch alle iPhoto Ordner zu kämpfen (die nach Datum sortiert sind)
     
  3. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Frage #2:
    Habs gerade mal ausprobiert. Du kannst ein Album einfach exportieren. Dabei kannst Du noch angeben, ob der Dateityp des Originalfotos geändert werden soll (z.B. RAW zu JPG).

    Wenn Du Deine externe Platte FAT32-formatierst und Deine Fotos drauf legst , dann kannst Du die Platte an jedem Windows-Rechner anschließen und von dort auf Deine Fotos zugreifen. Allerdings solltest Du die Fotos nur lesen und nicht verändern, da ansonsten die Bibliothek von iPhoto nicht angepasst wird.
    Wichtig ist auch, um das oben genannte Problem mit der Dateistruktur zu umgehen, dass Du in iPhoto einstellst, dass die Fotos im Originalordner bleiben!
     
Die Seite wird geladen...