ipfonie mit Grandstream HandyTone-486 + Airport Extreme Station

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von NQUISITOR, 30.07.2005.

  1. NQUISITOR

    NQUISITOR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    30.08.2003
    Hallo

    Meine derzeitige Netzwerk-Konfiguration ohne iPfonie:

    - QDSL-Modem

    verbunden mit

    - Apple Airport Extreme Basisstation (white)

    Dieses WLAN Netzwerk funktioniert einwandfrei.

    Jetzt habe ich ein Grandstream HandyTone-486 gekauft auf Empfehlung eines Menschen von telefon.de. Ich möchte jetzt mein Siemens DECT Telefon an das Grandstream anschliessen und ohne das der Mac eingeschaltet ist telefonieren können.

    In der PDF Datei zum Grandstream [DLMURL]http://www.q-dsl-home.de/file/site4...nstall_0506.pdf[/DLMURL] ist dieser Fall mit einer Airport Station nicht vorgesehen. Wie muss ich was anschliessen und konfigurieren damit ich

    a) weiterhin drahtlos mit allen Clients surfen kann

    b) telefonieren kann

    Die Airport Station soll weiterhin die Einwahl übernehmen - oder muss ich das jetzt dem Grandstream beibringen? Wenn ja wie konfiguriere ich dann die Airport Station damit das geht?


    Ich wäre sehr dankbar über eine nette Hilfe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Du schließt den ATA einfach per LAN an die Airport-Station an, konfigurierst das Teil per Browser so, daß es hinter einem Router läuft und fertig. Evtl. mußt du noch was mit Porteinstellungen machen (an der APE), aber da weiß ich jetzt nicht wie.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - ipfonie Grandstream HandyTone
  1. Lucky_Darts
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    599
    MrFX
    23.01.2006
  2. Zorg111
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    580
    snoop69
    18.02.2005