IP-Adresse eines Routers herausfinden...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von john_j, 20.12.2006.

  1. john_j

    john_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Hi,

    habe hier einen alten ISDN-Router von D-Link (DI300), den ich konfigurieren möchte. Konfiguration über IPX oder RS232 fällt mangels Möglichkeiten aus, daher müsste ich per Telnet ran. Dummerweise lag der lange rum und ich kenne die IP-Adresse nicht mehr. Gibt es ein Tool/Trick, die IP-Adresse herauszufinden? Z.B. irgendetwas, dass alle Adressen anpingt und mir sagt, welche geantwortet haben?

    cu, Heiko
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    Meistens ist es 192.168.0.1
     
  3. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Für solche Dinge, gibt es ein gutes Tool, namens iTattle. Einfach runterladen und per Netzwerk mit dem Router verbinden und schon müßte dieses Tool die IP des angeschlossenen Routers anzeigen.

    Mortiis
     
  4. john_j

    john_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2004
    192.168.0.1 ist zu einfach :) Und iTattle hilft auch nicht - da wird wohl nur der per DHCP eingestellte Router angezeigt, nicht aktiv das Netz durchsucht. Oder ich habe die Funktion übersehen...
     
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    192.168.1.1 oder 192.168.2.1

    Wenn Dein Router DHCP kann, dann solltest Du in den Netzwerkeinstellungen auch die Adresse des DHCP Servers sehen. DAS ist Dein Router.

    Alex
     
  6. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
  7. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Hat der Router einen DHCP Server aktiviert? Dann ist das Standard Gateway die Router IP.
    Alternativ kannst Du auch mal einen Ping auf die Broadcast Adresse Deines Netzwerks machen, z.B. 192.168.1.255
    Dann antworten alle angeschlossenen Geräte und das unbekannte sollte dann der Router sein.
     
  8. john_j

    john_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2004
    DHCP ist beim Router deaktiviert, sonst wäre das ja auch wieder zu einfach...
     
  9. john_j

    john_j Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2004
    Hm, was ich brauche, scheint ein IP-Scanner zu sein: defekter Link entfernt

    Muss ich heute abend mal zuhause ausprobieren.

    Danke für Eure Hinweise - auf Umwegen haben die mich jetzt zu dem Tool gebracht, mal schauen, ob es hilft ;-)

    Heiko
     
  10. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    IP-Scanner machen meist nichts anderes als (wie schon vorgeschlagen) die Broadcastadresse pingen. Ich würde einen einzigen Rechner direkt an den Router hängen und mal rumpingen. Sollte nicht allzu lang dauern bis die IP bekannt ist. Ansonsten Manual konsultieren, Factoryreset machen.

    Grüße,
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen