Iomega CDRW Firewire 40x12x48

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von anakin74, 17.03.2003.

  1. anakin74

    anakin74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Hallo Zusammen

    Ich habe einen iMac, welcher unter OS 9.2.2 läuft. Ich besitze ein iomega CDRW Firewire 40x12x48 Brenner. Gemäss iomega wird das Gerät von OS 9.2.2 nicht unterstützt.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Gibt's da einen Treiber oder muss ich tatsächlich wieder 9.1 installieren?

    Vielen Dank für Euren Input.

    Gruss
    anakin
     
  2. Mich würde wundern, wenn ein Gerät unter 9.1 unterstützt wird, unter 9.2.2 aber nicht. Was sagt denn der Apple System Profiler (Geräte und Volumes, Firewire-Bus)?

    Gerade bei Iomega gefunden:
    Systemvoraussetzungen Macintosh®
    Firewire
    Mindestens Pentium® III-Prozessor <---- :confused:
    Mac® OS 9.04 oder 9.1 (Überprüfen Sie, ob aktualisierte Informationen zur Unterstützung des Betriebssystems vorhanden sind)
     
  3. anakin74

    anakin74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2003
    System Profiler

    Vielen Dank für Deine Antwort!

    Was heisst das nun für mich?

    Der Apple-System Profiler sagt Folgendes:

    CDRW2304FEXT-B
    Revisions-ID: nicht verfügbar
    Seriennummer: 00E0C85350002556
    Produkt-ID: sbp609e, 104d8
    Hersteller Name: sbp609e, 104d8
    Unterrevisions-: nicht verfügbar

    Danke für Feedback!

    Gruss und schöner Tag
    anakin
     
  4. Da fehlt mir jetzt die entscheidende Zeile: "Medium brennen: komplett unterstützt" oder eben "...: nicht unterstützt". (Oder gibt es das gar nicht unter Mac OS 9?)

    Hast Du denn die Iomega Software mal installiert? Woher hast Du denn die Info, dass es unter Mac OS 9.1 läuft, aber unter 9.2.2 nicht?
     
  5. anakin74

    anakin74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2003
    vom Iomega Online Support kriegte ich die Info, dass es von OS 9.2 sowie OS X nicht unterstützt wird.
     
  6. TobyMac

    TobyMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.804
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Hallo,

    der gleiche Brenner läuft bei einem Bekannten von mir über FireWire unt mit Toast 5.2 ohne Probleme auch iTunes erkennt den Brenner !

    Also grundsätzlich müsste es gehen.

    Welches Brennprogramm verwendest du ?
     
  7. Wenn iTunes den Brenner erkennt, dann machts auch der Finder. (Nutzen beide die gleiche Systemerweiterung.)
     
  8. anakin74

    anakin74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2003
    Hier nochmals alle Facts:

    iTunes erkennt den Brenner nicht. Toast 5.1 erkennt den Brenner auch nicht. Nur das von iomega mitgelieferte Brenn-Programm (hotburn) erkennt das Laufwerk.

    Allerdings kann ich mit diesem Programm nicht richtig brennen (audio-cd = ok, mp3 = ok, daten-cd = können nach dem brennen nicht mehr gelesen werden).
     
  9. sevY

    sevY Gast

    &nbsp;


    Hi,

    ich habe den Iomega 48 24 48 (ext., USB2.0) auch unter 9.2.2 laufen und bei mir funktioniert ebenfalls nur das dumme Iomega Hotburn. Mittlerweile hasse ich das Programm richtig! Aber andere funktionieren angeblich nicht. Ich kann nicht glauben, das Toast & co einen Standard-Brenner an der USB Schnittstelle nicht erkennen können. Irgendwas machen wir falsch.

    Und das mit dem 'anschließend nicht lesen können' habe ich manchmal auch.

    Ich traue mich schon gar nicht mehr, einem Kunden eine DatenCD zu geben…

    Irgendwas muß es da doch geben?!

    Gruß Coffeemaker
     
  10. pacharo

    pacharo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
    Hallo miteinander,
    bin hier zielgerichtet reingestolpert, weil ich das gleiche Problem mit dem Iomega USB CDRW 48x24x48 habe.

    Mein MAC läuft mit System 9.2.1, die Installation von HOTBURN mochte er gar nicht: Festhängen beim Start - also alles wieder weggeschmissen.
    Ich habe es mit Toast Titanium 5.0 versucht, habe mir das Update auf 5.2 geholt, alte Versionen von Toast getestet, itunes versucht, und selbst DISK BURNER erkennt das Mistding nicht obwohl der System Profiler sagt: Apple Disk Burning: Unterstützt!.
    Und auch der Iomega - Support konnte mir eigentlich nicht richtig weiterhelfen:
    Sehr geehrter Herr ;-),

    Vielen Dank für Ihre Anfrage über unseren Online Support, wir bedauern, das
    Sie Schwierigkeiten mit der Benutzung Ihres Iomega Produktes haben.

    Sie haben eine USB Brenner erworben der nur für Mac OS 8.6 / 9.0.4 / 9.11
    bei Anschluss an einen G4 oder G3 (blau und weißer G3) oder iMac mit USB 1.1
    oder 2.0 Anschluss geeignet ist. Bitte schauen Sie auf die Verpackung des
    CD-RW für die genauen Anforderungen bei MAC.

    Unter anderen MAC OS können Sie versuchen den Brenner mit entweder Itunes,
    dem Apple Disk Burner oder Toast Light zu benutzen, wir garantieren jedoch
    nicht das dieses funktionieren wird.

    Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, stehen wir Ihnen gerne per Email oder
    per Telefon zur Verfügung.


    Schade eigentlich, dieser Etiketten-Schwindel, und wir sind nicht die einzigen, in den IOMEGA-Foren wimmelt es vor Leuten, die alle dieses Problem haben!

    Aber vielleicht gibt es ja hier doch noch einen Tipp, ich wäre wirklich dankbarclap

    Wenn nicht werde ich das Teil an einen dankbaren PC-Freak verscheuern, soll der doch damit glücklich werden, während ich den alten Spruch beherzigen werde: Es war schon immer etwas teurer, einen besonderen Gesch
    MACk zu haben!

    In diesem Sinne
    grüßt
    Pacharo
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2003
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen