Internet über PPPoE - kein Internet für Clients

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von marone, 04.02.2007.

  1. marone

    marone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2005
    Hallo,

    erstmal mein Setup:

    - Internetverbindung über PPPoE
    - Über NAT an das Netzwerk (ist in OS X Server nicht vorgesehen, geht aber mit einem kleinen Trick oder, wie ich später festgestellt habe, mit einem kleinen Tool)

    Nun habe ich das Problem, dass die Clients und auch der Server selbst nur Internet haben, wenn im Netzwerk-Prefpane der DSL-Port (ppp0) an oberster Stelle ist.
    Das ist so etwas ungünstig, weil z. B. beim Öffnen des Workgroup-Managers dieser den Hostname vom ISP bekommt und nicht seinen eigenen. Der richtige Hostname steht da nur, wenn der Ethernet- und nicht der DSL-Port an oberster Stelle steht. Als Location steht im Workgroupmanager dann hostname.isp.com/LDAPv3/127.0.0.1

    Wenn jemand einen Tipp hat (außer die PPP-Verbindung über den Router machen zu lassen :) ), woran das liegen könnte, würde mir das sehr helfen.

    Vielen Dank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen