Internet Design unter OSX

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von iBigfoot, 03.07.2005.

  1. iBigfoot

    iBigfoot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2003
    Freunde der iSonne!

    Ich habe früher viele Webpages gestrickt, und bastele immer noch gerne an diesen, wenn auch nicht mehr mit kommerziellem Interesse. Während ich früher Fan von handgewebtem HTML war, hat mich mittlerweile diese Lust verlassen und ich kümmere mich lieber um die Inhalte.

    Ich suche einen Editor, der ähnlich wie NetObjects Fusion arbeitet - dh. irgendein Webpublishingtool, das mich möglichst weit weg vom Code hält, bei dem Bilder und Texte mit Drag & Drop eingefügt werden können und mit einem Knopfdruck Buttons, Menüs etc. gebastelt werden.

    Genauso wäre es spitze, könnte man auch "Ungelernte" an das Programm hinsetzen können und denen das Einpflegen der Texte selber überöassen können.

    Natürlich sollte der Menüpunkt "Jetzt ins Web stellen" (also integriertes FTP) nicht fehlen.

    Nicht zu vergessen: möglichst kostengünstig sollte es auch sein. :p

    Ein Online-Webpublishingtool scheidet aus, da die verschiedensten Webpages (darunter auch Visitenkarten bei Strato) gepflegt werden sollten...

    Weiß jemand Rat? Gibt es so ein Tool für OSX? Ich bin es müde, für wenige Aktualisierungen immer den PC hochfahren zu müssen (er soll bis in alle Ewigkeit verrotten bzw verstauben!). :D

    Vielen dank für Eure Tipps im Voraus!
    iBigfoot
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    schau dir mal RapidWeaver oder Freeway an, das dürfte deinen Vorstellungen am nächsten kommen.
     
  3. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.05.2005
    kannst auch mal Nvu beaugapfeln...
     
  4. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    28.09.2004
    RapidWeaver
    NVU

    Einfach mal die Forensuche benutzen. Da findest du alles.
     
  5. iBigfoot

    iBigfoot Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.01.2003
    RapidWeaver kommt schon ziemlich nahe hin! Klasse - Danke für den Tipp!
    NVU erinnrt mich stark an das uralte HotDog, mit dem ich 1996 Webpages bastelte (ist also auch sehr nützlich)... Also nochmal: Danke, danke, danke!

    Trotzdem kommt es mir leider so vor, als würden die wirklichen coolen Tools nicht auf Apple bzw. OSX laufen, sondern nach wie vor auf PCs: ist denn diese verlorene Zeit, in der Apple schlecht für Internetdesign war (zwischen 1996-2001) nie aufgeholt worden?
     
  6. Saugkraft

    Saugkraft Super Moderator

    Beiträge:
    9.958
    Zustimmungen:
    1.668
    MacUser seit:
    20.02.2005
    Scheint so. Ich vermisse sehr sehr schmerzlich ein Tool wie Homesite. Quelltexteditor mit umfangreichen Tagfunktionen und integrierter Vorschau.

    Wenn dir Rapidweaver zusagt, sollte ein Besuch in diesem Thread nicht fehlen.

    Die Templates von Rapidweaver kann man nämlich hervorragend eigenen Bedürfnissen anpassen.

    Gruß

    Saugkraft
     
  7. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.902
    Zustimmungen:
    242
    MacUser seit:
    25.07.2004
    Was ist mit Macromedia Contribute? Damit kann man CMS mäßig den Content auf dem Server ändern.

    Frank
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Internet Design unter
  1. BolloPunk
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    74
    BolloPunk
    30.10.2016
  2. xxNEOxx
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    283
    xxNEOxx
    16.10.2016
  3. haeberl
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    195
    haeberl
    31.05.2016
  4. pro15
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    610
    pro15
    09.12.2015
  5. Mark Martin
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    361
    Mark Martin
    09.10.2015