internes optisches laufwerk deaktivieren?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von frazer06, 16.11.2006.

  1. frazer06

    frazer06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Liebe Leute,

    folgendes Problem: das internes Slot-Laufwerk (Matshita SuperDrive DVD-R UJ-816) meines PowerBook G4 gibt die eingeschobenen CD nicht mehr frei. Alle herkömmlichen Eject-Verfahren waren erfolglos. Die CD mounted sich immer wieder neu. War auch schon beim Händler, der einen technischen Defekt diagnostizierte. Leider ist der Ausbau des internen Laufwerks beim G4 Powerbook recht teuer.

    Gibt es auf der Software-Ebene bei MAC OS X eine Möglichkeit, das Laufwerk zu deaktivieren? Das Mounten der CD nervt nämlich ziemlich und kostet Rechnerzeit.

    Wäre toll, wenn mir da jemand helfen könnte!!

    Viele Grüße
    frazer06
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.830
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    es sollte eine möglichkeit geben, die cd mit einem mechanismus auszuwerfen - bin mir aber nicht sicher.

    evtl findest du auf den matshita seiten etwas darüber

    wenn alles nix hilft, dann auseinanderbauen (wenn du dr das zutraust). hier findest du eine anleitung: http://www.ifixit.com/Guide/Mac/
     
  3. frazer06

    frazer06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2006
    danke für den tipp. aber selbstausbauen des laufwerks beim G$ powerbook ist schon ziemlich aufwendig. man muss sich alles rausnehmen, bevor man an das laufwerk kommt. habe ich respekt vor. auf http://www.matshita.com leider nichts entsprechendes gefunden.
    Das laufwerk brnötigt doch einen treiber zum funktionieren. Wo ist der bei OS X abgelegt?

    Grüße
    frazer06
     
  4. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.11.2003
    hast du toast? was bei mir ab und zu klappt wenn sonst nix mehr geht ist, toast zu starten, und dort den "auswerfen"-button zu drücken.
     
  5. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Auch keine Software-Lösung:

    Messer-variante:
    Das muss noch während des Startvorganges gemacht werden (wenn sich das OS erst die CD gekrallt hat, geht Hardwaremässig nichts mehr)
    Das Matshita hat ein internen Auswurfknopf. Dazu führe einen flachen Gegenstand (Messer, Lineal) auf der rechten Seite des Slot-In 2 cm vom rechten Rand entfernt ca. 3 cm tief ein und drücke die dort vorhandene Feder nach rechts.
    Das löst den Auswurf aus.
    Vorne mittig hat das Laufwerk eine Art Halteklammer. Die fährt bei geladener CD von unten hoch und verhindert das Herausfallen. Manchmal hängen zu dicke CD´s daran fest. Da muss die CD während des Auswerfens noch drüber gelupft werden.

    Softwaremäßig siehe gibt es andernorts Tips, CD-Laufwerke mit gängigen Brennprogrammen zu deaktivieren. Selbst aber noch nicht ausprobiert.

    Viel Glück
     
  6. frazer06

    frazer06 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Habe Messer-Variant mehrmals leider ohne Erfolg probiert, obwohl ich die beschriebene Feder gefunden hatte. Möglicherweise ist ja der Auswurfmechanismus defekt.

    Bleibt wirklich nur die Software-Variante. Habe die Tips vergeblich gesucht. Kannst Du mir einen Link schicken?

    Danke
    frazer06
     
  7. Pixar22885

    Pixar22885 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    während des neustarts die maus pad taste gedrückt halten
     
  8. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Messer vs. Maus:

    Kann mir mal bitte jemand sagen: WANN GENAU ist der richtige Moment die MAUSTASTE zu drücken - direkt nach dem Startton oder wenn das Laufwerk angefangen hat, loszurödeln.
    -------

    Habe ja hier noch einen anderen Fred laufen zum ähnlichen Thema:
    "Anwendung blockiert CD-Laufwerk"

    Muss leider sagen, dass ich bisher noch keine Variante gefunden habe, die wirklich zuverlässig und immer funktioniert. Mal gehts mit Messer, mal nicht - mal mit Maus, mal nicht.

    Da mir irgendein App (ich glaube Parallels) immer mal wieder das CD-Laufwerk blockiert, krieg ich allmählich SO´NN HALS....

    Bin eigentlich persönlich auch der Meinung, dass nur das Terminal oder der Single-User-Mode elegant zum Ergebnis führen. Kennt sich da einer aus? (aber bitte nicht OpenFirmware)

    Das ganze Rumgestochere im Laufwerk und so kann doch nicht die Lösung sein....
     
  9. Kid Rock

    Kid Rock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    14.05.2005
    Also, ich würde das Laufwerk auch ausbauen. Aber wenn Du das nicht willst, weil es Dir zu aufwändig ist, dann würde ich an Deiner Stelle auf jeden Fall einen kleineren Eingriff vornehmen:

    Mach den Stromstecker ab. Und aus. Das ist nicht so kompliziert.
     
  10. hkphil

    hkphil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    16.11.2006
    Liste der möglichen Verfahren:

    Könnten ja mal anfangen, mögliche Lösungen zusammenzutragen:
    (Fang mal an)

    Soft:
    1. Während der Rechner im Ruhemodus ist, die Auswurftaste drücken
    2. G3/G4/G5 MAC: im Open-Firmware-Modus starten (ALT+APFEL+O+F) und "eject cd" eingeben (komplette Dokumentation siehe Apple: http://docs.info.apple.com/article.html?path=Mac/10.4/de/mh1750.html) --> geht aber nicht bei Intel-Macs wegen EFI
    3. Intel-MAC (Beitrag TENSAI, s.u.): Mac im Single User Modus starten (Apfel + s beim Start drücken), dann erscheint ein "Terminal" dort dann "drutil eject" eingeben und mit der Eingabe-Taste bestätigen.
    4. Maustaste beim Starten drücken
    .
    .
    .

    Hard:
    1. Im Slot-In nach der Auswurftaste herumsuchen
    2.
    .
    .
    99. Laufwerk ausbauen

    Sonst jemand?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen