Intel Mini Core Solo oder iMac G4

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von stgt.andre, 21.04.2006.

  1. stgt.andre

    stgt.andre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Hallo Leute,

    ich stehe momentan vor der Entscheidung mir einen iMac G4 17" oder eben einen Intel Mini Core Solo zu gönnen. Der iMac G4 hätte mind. 1Ghz (eher 1,25Ghz) und 768 MB Ram (geht da auch mehr oder ist das Obergrenze?).
    Der Mini wäre in Standardkonfiguration.
    Von der Leistung her würden mir beide reichen. Kam mit dem iBook G4 1Ghz immer gut zurecht.
    Nun weiß ich nicht genau, wozu ich mich entscheiden soll. Könnt ihr mir ein paar punkte sprechen, die jeweils für den einen oder anderen sprechen?

    Ach ja: Preislich möchte ich so bei 650 Euro bleiben. Ist ein G4 17" dafür überhaupt zu haben?

    Vielen Dank schon mal.
     
  2. kannstemal

    kannstemal Gast

    Wenn du magst, kannst du meinen Zweitrechner (iMac G4, 1GHz, 17", 768 MB RAM) für solch einen Preis in etwa 2 bis 3 Wochen haben. Vielleicht können wir uns ja einigen, dann spar ich mir eine eBay-Auktion.
     
  3. misti

    misti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    09.06.2004
    ich würde den mini mit core solo nicht mehmen.

    wenn dann entweder einen mini mit g4 oder gleich den mici mit core duo.
    in der letzten ausgabe von maclife wurden mac mini g4, core solo und core duo getestet und es kam raus, dass der core solo im vergleich zum g4 kaum leistungsgewinne verbuchen kann.
     
  4. _julius

    _julius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    außerdem ist der imac g4 kult und sieht am besten aus , von der performance muss man sagen: in ein paar monaten nicht mehr zeitgemäß! aber der mac mini core solo/duo ? neee. imac core duo, wenn überhaupt... da leg lieber noch ein paar scheinchen drauf, dann hast was anständiges!
     
  5. insk

    insk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.180
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.12.2003
    Die Aussage kann ich nicht wirklich nachvollziehen. Du sagst, dass der Mac mini Core Solo nur geringe Leistungsgewinne verbuchen kann. Er ist laut deiner Aussage aber immer noch schneller als der Mac mini G4? Warum sollte er sich dennoch den Mac mini G4 kaufen, wenn dieser
    1. langsamer ist
    2. nicht zukunftssicher ist?

    Außerdem hast du die Moeglichkeit, den Core Solo, sofern der Core Duo Preis mal faellt, mit einem schnelleren Prozessor aufzuruesten.

    Ich, an deiner Stelle, wuerde zum Mac mini Core Solo greifen.
     
  6. digger123

    digger123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.05.2005
    Deine Aussage kann ich auch nicht so stehen lassen. Der G4 ist dem Core Solo nicht unterlegen. Der G4 ist geringer getaktet, hat geringeren FB und ist trotzdem in wichtigen Anwendungen (iLife) schneller dank Altivec. SSE unter OSX von Intel ist noch lange net soweit. Und das wird sich so schnell nicht ändern. Am besten Du schaust dir mal die Vergleiche selber an.
     
  7. herbit

    herbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    50
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Eine weitere Stimme für den Core Duo! Schon alleine wegen eingebautem VT für XP unter Parallels!
     
  8. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Was auch immer das sei, wer auch immer es brauchen mag... ;)

    Es ist schon sinnvoll davon auszugehen was man machen will was einem reicht. Dann tuts sicher ein G4. WindowsXP brauchst Du wohl auch nicht.

    Aber wie siehts in der Zukunft aus?

    Möchtest Du auch mal neuere Programme laufen lassen? Dann brauchst Du auch mehr Leistung. Oder Du kaufst dann beizeiten eben wieder einen gebrauchten.

    Den Core Duo zum Beispiel.

    Beim Imac ist natürlich schon Monitor dabei. Wenn Du aber schon einen hast, dann versuch doch einen G4 1,5 Ghz Mac Mini zu bekommen. Das kostet auch so um den dreh und hat mehr Leistung.
     
  9. stgt.andre

    stgt.andre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.08.2005
    Hm, eventuell auch eine Alternative wäre für mich der G5 17" Rev C ... der ist für knapp unter 1000 Euro zu haben.
    Den Bericht in der MacLife habe ich auch gelesen. Sie raten dort potentiellen Mini Core Solo Käufern sich die G4 1,42 Ghz Modelle mal näher anzuschauen. Der Core Duo war schon duetlich schneller. Allerdings haben Sie in der Standartkonfiguration mit 512 MB Ram getestet (soweit ich das noch richtig in Erinnerung habe).

    Kann man mehr als 768 MB Speicher in den iMac G4 bauen oder ist das die Obergrenze?
     
  10. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2005
    Kauf dir den MacMini CoroSolo. Der geht schon ganz gut und du bekommst für dein Geld einen neuen Rechner mit Garantie. Desweiteren kannst du den Prozessor in 1 Jahr gegen einen schnelleren CoreDuo (z.B. 2,33GHz)austauschen. Dann wäre deine Kiste mehr als doppelt so schnell. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen