Intel MacBook und Spiele

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von TrusterX, 11.01.2006.

  1. TrusterX

    TrusterX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Hallo Leute!

    Ich bin mir am überlegen, ob ich mir so ein nettes MacBook anschaffen soll - würde dann auch mein altes Powerbook (siehe Signatur) verkaufen :)

    Jedoch hab ich eine Frage:

    Wie sieht es jetzt mit spielen aus? Speziell mit WoW, da ich das derzeit sehr intensiv spiele :)

    Wäre nett, wenn jemand seine Erfahrungen postet.

    Aber bitte nicht so übertrieben wo einer meint mit einem Powerbook sogar einen Raid mitmachen kann und das mit hoher FPS :D

    Bitte um EHRLICHE Berichte :)
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Du hast schon mitbekommen, das die Dinger frühestens Februar ausgeliefert werden, oder? :rolleyes:
     
  3. Digital

    Digital Gast

    Naja, hat ja noch niemand ein solches Book. Von daher wird es auch noch keine Erfahrungsberichte diesbezüglich geben. Universal Binaries sollen von Blizzard für WoW aber demnächst zur Verfügung gestellt werden.
     
  4. hannesno

    hannesno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2004
    Also ich war gestern in LBRS mit meinen IMAC G5 (1. Revision, Geforce FX5200 64mb Grafikkarte, 1,8 GHZ) drin,...und es ging auch. Ich glaube WoW wirst du mit den neuen Macbook recht passabel mit der X1600 und 256mb spielen können!
     
  5. TrusterX

    TrusterX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Ui ich dachte die werden schon feuchtfröhlich ausgeliefert :D

    Dann warte ich noch mal :D
    @Ditigal:

    Blizzard's WoW ist seit patch 1.8 oder 1.9 zweigleisig ausgelegt, denn ich denke sie nehmen die gleichen Daten wie für den PC her, jedoch muss halt nur ein Launcher der auf die Intelmacs läuft her.

    @hanne:
    Naja in IF um die 60FPS in der Primetiime wär schon schön :D

    Mein jetziger PC mit Geforce 6800LE kommt auf ca 50 FPS
    nur in MC kann es passieren dass ich unter 30 geh.
     
  6. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    719
    MacUser seit:
    29.03.2004
    nicht ganz. die performance wird dennoch hinter einem aktuellem pc hinterherhinken, was allerdings an fehlendem directx liegen wird. auch mit den intelmacs wird wow nur mit opengl laufen und somit bekanntermassen langsamer.

    wenn das macbook pro (so wie ich mirs denke) so ungefähr die peformance eines dual g5 1,8 erreichen wird, kannst du mit der kiste schon sehr ordentlich unterwegs sein. aber mal abwarten, wie blizzard den code für die x86er-kisten noch optimieren kann. zu großen optimismus würde ich mir aber wegen des oben genannten nicht erlauben ;)
     
  7. Jeff Kelly

    Jeff Kelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Dazu mal eine Antwort des Mac-Supports von WoW zu einer ähnlich lautenden Aussage im offiziellen WoW-Support Forum.

    (aus: http://forums.worldofwarcraft.com/t...ech-support&t=14633&s=blizzard&tmp=1#blizzard)

    Übrigens wird World of Warcraft ab Ende Januar mit Patch 1.9.3 Intel-fähig sein und als Universal Binary ausgeliefert
     
  8. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.748
    Zustimmungen:
    719
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ich glaub dem marketing hier nicht alles. natürlich hat die performance was mit dem gesamten system und nicht nur mit grafikkarte und prozessor zu tun. aber auch mit nem FSB von 1 Ghz und schneller Anbindung der Laufwerke etc. ist mein G5 2.0 DP, 1.25 GB RAM und Raden 9800pro (256MB) deutlich langsamer als mein PIV, 3.02 mit Geforce4 Ti4200 und 1 GB RAM.

    Die Performance auf den Intelmacs wird deutlich besser sein als auf den jetzigen Geräten, mag sein. Allerdings wird sie immer noch deutlich hinter vergleichbar ausgestatteten Windows-Kisten liegen. Wobei: Mit meinem G5 kann ich WoW schon recht ordentlich spielen. Will also nicht behaupten, dass es ein schlechtes "Spielerlebnis" wäre.
     
  9. Linusmac

    Linusmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2003
    WoW ist ein überwiegend RAM lastiges Spiel. Je mehr davon, desto besser lüppt dat ;)
     
  10. deus-ex

    deus-ex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    04.11.2005
    Warum bietet Apple eigentlich keine eigene Schnittstelle an? OpenGL ist zwar günstig und plattformunabhängig, aber halt langsam.

    Der oberhammer wäre ja wenn Apple mal mit MS ein DX für Mac-OS entwicklet.
    Das wäre ne investition die bei Spieleentwicklern sicherlich mit freuden aufgenommen werden würde.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Intel MacBook Spiele
  1. Razor285
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    601
    bellus92
    20.08.2014
  2. Steve-Jobs
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.161
    omatthias
    05.11.2012
  3. MarcDK
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.394
    Bolle
    05.11.2008
  4. datasettenman
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.084
    nafets
    10.06.2007
  5. sandrina
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    748
    chilihead74
    05.01.2007