intel imac + maya: grafikkartenproblem

Dieses Thema im Forum "3D und CAD" wurde erstellt von flohisdo, 01.11.2006.

  1. flohisdo

    flohisdo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.11.2006
    hallo,

    ich denke ich hab ein grafikkarten problem beim arbeiten mit "autodesk maya" (alle versionen).
    (Control Vertices (CVs) verschwinden und erscheinen beim drehen eines 3d modells wie es ihnen passt...)

    meine fragen:
    - gibt es in maya sowas wie opengl- oder directx-einstellungen?
    - gibts treiberupdates für die geforce7600gt für den intel imac?
    - wo kann ich im osx grafikkarteneinstellungen treffen?

    vielleicht kann mir da wer weiterhelfen!
    vielen dank im voraus!

    mfg, flo
     
  2. Kusanagi

    Kusanagi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Da Alias bzw. Autodesk ja keine Universal-Binary Version von Maya anbietet, läuft Maya bei dir unter der Rosetta Emulation, was bei einem Programm wie Maya natürlich keinen Sinn macht, und auch von Alias explizit nicht empfohlen wird. Bleibt nur Maya auf G5 Prozessor oder auf Intel unter Windows. Is doof geht aber nich anders...
     
  3. dojolop

    dojolop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    also ich benutze maya mit n en 17" Powerbook, und so weit alles in ordnung..

    solltest du davor was verändert haben, empfehle ich dir das übliche "Edit - History - delete all by type"

    hat natürlich nix damit zu tuen, aber bewirkt manchmal wahre wunder! hehe
     
  4. RaulDuke

    RaulDuke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2004
    bei mir läuft maya auf nem imac core2duo auch prima. bisher keine probleme. läuft auf jedem fall auch trotz rosetta besser als auf meinem alten powerbook.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen