Intel iMac Brummen am Soundausgang

Diskutiere mit über: Intel iMac Brummen am Soundausgang im iMac, Mac Mini Forum

  1. mpuschel1972

    mpuschel1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2006
    Hallo,

    ich lasse meine iTunes Songs über den Soundausgang meines Intel iMacs abspielen.

    Habe ich nun iTunes auf Pause, höre ich auf meiner Stereoanlage ein leichtes Brummen.

    Ich gehe also von Klinke iMac auf Chinch Stereoanlage.

    Wie kriege ich das Brummen weg?

    Gruß,

    Martin
     
  2. RG01

    RG01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    01.10.2006
    kaufe dir unbedingt ein hochwertiges chinchkabel. hatte vorher ein no-name produkt an meinem mac angeschlossen und es brummte wie sau. jetzt habe ich ein teures gekauft mit ordentlicher abschirmung und siehe da brummen ist weg.
     
  3. Pponk

    Pponk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2006
    Ist an deine Stereoanlage ein Antennenkabel angeschlossen? Wenn ja, dann probier ma, was passiert, wenn du es abziehst. Lösung wäre dann ein Mantelstromfilter für das Antennenkabel.
     
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Lies mal die Tipps zum Thema Digitalisieren von Langspielplatten, oder von Musicassetten durch. Dasselbe Problem tritt dort auch auf, vielleicht hilft eine der dort genannten Lösungen.
     
  5. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.456
    Zustimmungen:
    28
    Registriert seit:
    16.06.2003
    Leg einfach mal das Kabel anders, vielleicht läuft es zu sehr an Stromleitungen vorbei, oder dreh den Stecker einer der Anlagen um.

    RD
     
  6. mpinky

    mpinky Banned

    Beiträge:
    9.315
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    1.098
    Registriert seit:
    07.11.2005
    Dreh mal den Stecker des Receivers/Verstärkers um 180° ...
     
  7. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Wie oben schon erwähnt: Antennenkabel ziehen, Netzwerkkabel...wenns dann besser wird hast du einen sogenannten Potentialunterschied und dem kommst du auch mit teuren Kabeln nicht bei. Mantelstromfilter hilft dann...

    Blaupunkt
     
  8. RG01

    RG01 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    138
    Registriert seit:
    01.10.2006
    und warum hat das dann bei mir geholfen mit dem teutem chinchkabel, hatte ja schließlich genau das problem.
     
  9. Pponk

    Pponk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.12.2006
    Weil du eben gerade nicht das Problem mit dem Potentialunterschied hattest (sondern scheinbar ein sehr schlechtest Kabel). Hättest du das Potentialunterschied-Problem gehabt, dann hätt auch dein teures Kabel nichts geholfen (wie auch?).

    Nur weil das Symptom das gleiche ist (Brummen), muss es noch lange nicht den gleichen Grund haben.
     
  10. mpuschel1972

    mpuschel1972 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.08.2006
    Halo,

    ich habe folgendes ohne Erfolg auprobiert:
    a.) iMac und Anlage an die selbe Steckdose
    b.) Antennenkabel der Anlage abgesteckt

    Trotzdem brummt es, Kabel war auch grad nicht billig, dürfte nicht daran liegen, was könnte ich nun ausprobieren?

    Gruß,

    Martin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche