Installierte Programme starten

Diskutiere mit über: Installierte Programme starten im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Hallo zusammen, ich habe heute versucht rdesktop ans Laufen zu bringen.
    Damit will ich auf einen Win2003 Server meiner Uni zugreifen.

    Ich habe X11 und das SDK dazu installiert. Dann habe ich mir das neueste Archiv runtergeladen und installiert (config,make,make inst).

    Die rdesktop-Datei ist in /usr/local/bin gelandet.

    Nun zu meinem Problem: Ich kann die Datei mit "rdesktop" nicht starten....
    Er sagt mir dann: "command not found"

    Kann mir da vieleicht jemand weiterhelfen???

    DAnke
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Sollte ein Programm nicht bei "Programme" landen?
     
  3. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Oh, ich habe mich wohl etwas "unklar" ausgedrückt.

    rdesktop ist ursprünglich ein Linux-Prog und nicht für OSX.

    Ich möchte es einfach unter xterm zu Laufen bringen. Es gibt von meiner UNi ein Java-Programm, welches rdesktop startet um sich dann mit dem server zu verbinden.

    Danke für die schnelle Reaktion...
     
  4. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Mir würde es warscheinlich schon helfen, wenn mir jemand sagt, wie ich die Path-Variablen für xterm setze....
     
  5. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    08.06.2004
    Ich habe meine Pfad erweiterungen in meine .profile Datei eingetragen.
    Hier die Pfade meiner .profile:

    #Pfaderweiterung
    PATH="/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin:/Library/MySQL/bin:/Developer/Tools"

    Erstelle Dir eine .profile über vi oder pico mit z.B. : pico .profile und trage dort die benötigten Pfade ein. Zu beachten ist aber das Deine .profile die defaults ersetzt also solltest Du: PATH="/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin
    auf jeden Fall eintragen.
     
  6. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Ich habe das gemacht und es funktioniert leider immernoch nicht. Der kann rdesktop nicht finden...
    Ich hatte schonmal eine .profile angelegt. Ich dachte aber sie zählt nur für das Terminal und nicht auch für xterm.

    Nnoch jemand eine Idee???
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.774
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    von microsoft remote desktop client für den mac runterladen und den benutzen? ;)
     
  8. pique

    pique Gast

    s. oben... :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.2005
  9. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    habe ich schon gemacht (von MS). DaS Problem ist nur, dass ich den Rechner nicht kenne. Es gibt bei uns in der UNi ein Java-Programm, das auf ein installiertes rdesktop zugreift und dann die Verbindung herstellt.
    Ich kann leider so nicht sehen, wie der Server heißt. Wenn ich das wüßte...

    So muss ich wohl oder übel rdesktop als Laufen bekommen...
     
  10. FrediFredsen

    FrediFredsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    19.11.2004
    Ach ja, ich habe nochmal rdesktop über Darwinports installiert. Das funktioniert dann aber nur im Terminal (nicht xterm). Da kann ich rdesktop auch starten. Nur kommt dann die Fehlermeldung "failed to open display"! Ich vermute er kann vom Terminal aus nicht Xwindow starten...
    Aus diesem Grund will ich das ja über xterm machen um dsa ausschliessen zu können...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Installierte Programme starten Forum Datum
Ruhezustand verhindern wenn Programme im Terminal laufen Mac OS X - Unix & Terminal 10.08.2012
Im Terminal gestartete Programme beenden Mac OS X - Unix & Terminal 22.03.2011
Terminal/Programme überall aufrufen Mac OS X - Unix & Terminal 06.10.2010
UNIX-Programme per Mausklick starten Mac OS X - Unix & Terminal 01.01.2008
per SSH Programme ausführen Mac OS X - Unix & Terminal 22.09.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche