Installation bricht ab weil nicht genügend Rechte

Diskutiere mit über: Installation bricht ab weil nicht genügend Rechte im Mac OS X Forum

  1. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Hallo,
    beim Versuch, Apple Works upzudaten, läuft die Installation zunächst (anscheinend) gut, und dann - grrrr :( - kommt die angehängte Fehlermeldung.
    "Fehler beim Erstellen der Datei. Fehler wegen unerlaubten Zugriffs."
    Ich bin Hauptbenutzer des Powerbooks, auf dem die Installation vorgenommen werden soll, und das alte Programm liegt im Applications-Ordner in meinem Hauptverzeichnis (also nicht im "grossen" Applications-Ordner, der für alle da ist.)
    Bis jetzt reichten die Rechte eigentlich für alle Installationen aus :(
    Was kann ich tun?
    Danke, neptun
     

    Anhänge:

  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Hallo Neptun :)

    Als erstesmal die Rechte reparieren. Es koennte theoretisch sein, dass fuer ein Verzeichnis in das Works kopiert werden soll, von einem frueheren Installer mit sudo Rechten andere als die default permissions gestzt wurden.

    Default maessig wird Works soweit ich weiss, in den Applicatios Folder installiert und nicht in das Home Verzeichnis des Benutzers. Wenn du als Admin (Hauptbenutzer) angemeldet bist sollte das aber fuer eine Installation an beiden Orten ausreichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2005
  3. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Danke für die schnelle Antwort.
    Zugriffsrechte sind repariert - dies geht ja über Utilities -> Disk Utility.app?
    Trotzdem ist die Installation nicht erfolgreich - es kommt immer noch die blöde Fehlermeldung...
    Auch komisch, dass etwa 3000 Items (anscheinend) problemlos installiert werden, und dass der Ärger erst kommt, wenn nur noch 664 zu installieren sind...
    Gruss, neptun
    P.S. Dass es überhaupt zu diesem Update-Versuch gekommen ist, ist die Folge eines anderen Fehlers. Und zwar hatte ich eine Datenbank mit etwa 250 Einträgen in Arbeit; irgendwann ist Apple Works bei einer Manipulation abgestürzt. Als ich die Datenbank wieder öffnen wollte, kam eine Dialogbox, in der mir gesagt wurde, die Datei sei nicht sauber geschlossen worden, und ich wurde gefragt welche Version ich denn nun öffnen möchte. Und diese Dialogbox funktionnierte nicht, die Buttons reagierten nicht, sie verstand nur "Force Quit". Daraufhin sagte ich mir, mein Apple Works sei wohl zu alt, und daher die Update-Aktion ... Nur Ärger in den letzten Stunden - und dabei müsste ich spätestens Montag-Vormittag meine 250 Datensätze ausdrucken.
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Liegt irgend ein Teil der Installation von Works ausserhalb deines Home Verzeichnisses?

    Kannst du dich im Notfall (wenn der Fehler nicht zu finden ist) als root anmelden?

    Wie gut kennst du dich im Terminal aus?
     
  5. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Danke, lundehundt, jetzt merke ich erst, dass du geantwortet hast. Gestern hatte ich wohl in der Eile die Benachrichtigung per Mail gelöscht statt sie zu lesen.
    Also, im Hauptverzeichnis des Users neptun gibt es einen Ordner "Applications", und darin einen Unterordner Apple Works 6 mit dem Programm (heisst seit Upgradeversuch -OLDAW6-) und einigen weiteren Ordnern, die allerhand Hilfsmittel (Bildchen etc.) enthalten. In der (neptun-)Library gibt es natürlich auch Apple Works-Dateien - gstern hatte ich übrigens unter anderem versucht, die Preferences zu löschen und auf diese Weise evtl. etwas zu bewirken - half aber nicht. An anderen Stellen habe ich nichts gefunden, das mit AW zu tun hat.
    Ja - als root anmelden kann ich mich - über Netinfo Manager.
    Ich habe diese Anmeldung eben vorgenommen und noch einmal versucht upzudaten - die Fehlermeldung besteht leider weiter.
    Und mit dem Terminal kann ich mich durchschlagen; ich muss zwar immer wieder Befehle nachsuchen, weil ich nicht regelmässig genug damit arbeite.
    Vielen Dank für deine Hilfe.
    Gruss, neptun
     
  6. neptun

    neptun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Also, das Problem muss jetzt nicht mehr unter Druck gelöst werden: ich konnte meine Datei mit den 250 Datensätzen mittlerweile auf einem anderen Computer (mit neuerer Version von Apple Works) öffnen. Alles wird also rechtzeitig ausgedruckt - schweissabwisch ;)
    Dies verhindert nicht, dass es mir immer noch wichtig ist, mein ursprüngliches Problem zu lösen. Danke für jede Hilfe!
    Gruss, neptun
    P.S. Da ich an diesem Wochenende ziemlich viel unterwegs bin, kann ich nicht sehr schnell auf eventuelle Vorschläge reagieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche