ins Internet mit Macbook Pro?

Diskutiere mit über: ins Internet mit Macbook Pro? im MacBook Forum

  1. streetglow

    streetglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.11.2006
    Hallo,
    ich habe mal eine Frage bezüglich Internet.
    Ich habe mir ein Macbook Pro gekauft und möchte gern damit von überall in Deutschland unterwegs online kommen können.
    Dazu wäre es wichtig für mich das ganze wie eine Flaterate zu haben damit ich zeitlich unbegrenzt surfen kann zum Pauschalpreis monatlich.

    Ich habe bisher nur erfahren können, dass das durch so ein UMTS-dingens von z.b. vodafone möglich ist.

    Weiß da jemand noch mehr Möglichkeiten außer UMTS?
     
  2. Kujkoooo

    Kujkoooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    eventell per GPRS übers handy (wird schweineteuer, sag ich dir mal gleich). mit welcher geschwindigkeit muss das denn laufen? für emails müsste eine GPRS verbindung reichen (jedoch mit viel geduld).. UMTS ist natürlich besser (und billiger!!!)
     
  3. macdom

    macdom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    07.11.2005
    HSDPA noch schnller als UMTS
     
  4. streetglow

    streetglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.11.2006
    also sollte schon schnell laufen. umts ist ja schon relativ schnell.
    HSDPA sagt mir leider garnichts. Hab ich noch nie von gehört.
    Hört sich aber schonmal gut an wenns schneller ist als UMTS.
    Ist doch aber dann auch bestimmt teuer, oder?

    Gibts nicht sowas drahtloses DSL?
     
  5. Kujkoooo

    Kujkoooo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    17.04.2006
    drahtloses DSL wird auch W-LAN genannt, das kannst du beispielsweise an diversen "hot spots" benutzen, wie z.b. flughäfen, internetcafes.. oder du erwischt aufm parkplatz einer wohnsiedlung einen ungeschützen W-LAN router :D
    habe das schon zig male mit meiner PSP hinbekommen eine ungeschützte W-LAN leitung zu finden, ist aber reine glückssache!

    was möchtest du eigentlich "weltweit" mobil ins internet gehen? wichtige emails abufen? oder nur ONLINE SPIELEN? :D (ich glaub eher das zweitere)


    die vodafone UMTS card ist wirklich ne gute sache, kostet aber halt seinen spaß. ich weiß nicht inwiefern esmöglich ist, mit meinem UMTS-handyvertrag per datenkabel + laptop ins handy zu gehen. werde ich jedenfalls auch nicht testen, da man mit den kosten schnell auf die nase fallen kann (und für so ein wenig schnickschnack ist mir der aufwand zu viel!).. man muss ja nicht immer online gehen können!
     
  6. streetglow

    streetglow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.11.2006
    ich will von unterwegs aus mails abrufen, webseiten aktualisieren können, infos per internet(google) abrufen können falls das mal notwendig ist, online shoppen und per icq/msn in kontakt mit freunden und bekannten stehen können...
     
  7. swuggles

    swuggles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    02.08.2006
    base UMTS flatrate? wenn ich mich nicht irre 25euros für telefonflat + 25euros für UMTS flat...

    wenn man schon 'n handyvertrag am laufen hat, natürlich blöd... und base ist eplus...
     
  8. haustier2

    haustier2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    07.11.2006
    Da gäbs die UMTS Flatrate fürs surfen von BASE (25 €/M.). Habe aber keine Ahnung, ob die HArdware dazu mit einem Mac läuft.
     
  9. derbro

    derbro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.10.2006
    vielleicht über fon.com 3 € / Tag oder gratis wenn du selber dein Inet zu verfügung stellst, bin auch schon am überlegen ob ich mir das anschaffen werd
     
  10. conrai

    conrai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    172
    Registriert seit:
    05.10.2003
    Das alles mache ich gerade: dann MCC HSDPA-Karte von Vodafone, Tarif aussuchen und 2 Monate testen! Mir hat es gefallen und die Entscheidung ist nur, ob Zeit-oder Volumentarif. Zeittarif erlaubt auch WLAN über Hotspots, Volumentarif ermöglicht bis zur Quasiflat die mögliche Auswahl je nach Nutzung.
    Ich habe fast überall Kontakt, da die Karte auf GPRS zurückschaltet, wenn schnelle Zugänge nicht erreichbar. Aber Vorsicht: Derzeit ist noch geplant ab Feb 07 zusätzlich Gebühren für die schnellen zugänge (HSDPA 2+3) zu nehmen. Allerdings setzt sich das wahrscheinlich nicht durch bei dem Wettbewerb, der immer schärfer wird.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche