infrarotport des imac (dual core) für palm hotsync nutzen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von sukkubus, 23.08.2006.

  1. sukkubus

    sukkubus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    hallo leute,

    ich hab folgendes problem: ich hab einen alten palm V mit infrarot und seriellem anschluss (über das cradle) den ich noch weiter nutzen möchte...

    hab mir jetzt einen imac (dual core) gekauft, hat natürlich keine serielle schnittstelle ;-) aber einen infrarotport für die fernbedienung...

    ich würde daher gerne die infrarotschnittstelle zum hotsyncen mit dem palm nutzen... beim hotsync manager scheint unter "verbindungen" nur bluetooth, usb und palm connect auf... hat jemand eine idee, ob bzw. wie sich die irda-schnittstelle des imac für das hotsyncen aktivieren bzw. nutzen lässt?

    falls das nicht funkt, würde ein usb-seriell adapter funktionieren um den palm mittels cradle und seriellem anschluss zu nutzen? hat hiermit wer erfahrung gesammelt?

    lg
    sukkubus
     
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.218
    Zustimmungen:
    4.056
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Die irda-Schnittstelle des iMac kannst du nicht benutzen, weil er keine hat ;)
    Infrarot != Infrarot
    Beim iMac (MB,MBP alle mit AppleRemote) kann das Infrarot Auge nur empfangen und nicht senden.
     
  3. sukkubus

    sukkubus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    Infrarotschnittstelle...

    okay... dann ist mir alles klar...

    vielen dank!

    sukkubus
     
  4. mayo

    mayo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hol Dir doch ein USB Synckabel für den Palm V. So hab ich´s gemacht, um meinen Palm damals an das iBook anzuschliessen.
     
  5. sukkubus

    sukkubus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    ich hab mir den usb2serial adapter von digitus besorgt (http://www.digitus.de/scripts/digdetail.asp?artnr=DA-70146)... hab den treiber für mac os x installiert, den mac neu gestartet und dann den adapter samt palm an den usb port angeschlossen...

    leider erscheint der palm V nicht wie in der anleitung beschrieben unter /dev/cu.usbserial bzw. /dev/tty.usbserial...

    hat jemand erfahrung mit diesem adapter und die verwendung von einem palm V mit OS X 10.4?
     
  6. JazzmanBlue

    JazzmanBlue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Dafür brauchst du dann noch spezielle Treiber, ich hab die mal irgendwann gefunden, hab die glaub ich auch noch irgendwo auf meiner Platte, aber kannst ja mal hier im Forum suchen, so hatte ich sie damals auch gefunden.
     
  7. sukkubus

    sukkubus Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2006
    vielen dank, ich hab das problem inzwischen gelöst... das problem ist, dass die mitgelieferten treiber von digitus (auch die auf der digitus web-site) nicht für intel-macs funktionieren... über die systeminfo hab ich herausgefunden, das digitus einen chip von ftdi verwendet... auf der web-site von ftdi findet man die passenden treiber (http://www.ftdichip.com/Drivers/VCP.htm) für intel-macs... nach der installation und reboot wird mein palm in /dev/cu.usbserial gelistet... jetzt nur noch beim hotsync-manager den anschluss aktivieren und los gehts...

    lg
    sukkubus
     
  8. harwin

    harwin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2006
    Meine Frage hat jetzt mit dem eigentlichen Thread nicht unbedingt was zu tun, aber könnte man mit diesem Adapter evtl. ein vorhandenes Modem mit RS-232 Schnittstelle per USB an einen Imac hängen und als Faxmodem betreiben?

    Da kommen mir theoretisch noch mehr Anwendungsfälle in den Sinn, z.B. mein Garmin anschließen und über Parallels mit der Software drauf zugreifen. :)

    Gruß
    Harald
     
  9. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Das mit dem Garmin mache ich via Digitus adapter. Aber ohne parallels es gibt ein paar kleinere Progrämmchen mit denen man auf Tracks laden kann, für mich reicht das.
     
  10. harwin

    harwin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2006
    das wär schon mal ein Anfang :)
    Danke für die Info ;)

    Bleibt die Frage nach dem Modembetrieb...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen