Infos zu Grooveboxen (zB. ROLAND MC-307)

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Frigattvogel, 02.03.2005.

  1. Frigattvogel

    Frigattvogel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.07.2004
    Hallo!

    hab momentan zum ausprobieren die ROLAND mc-307 groovebox (gebraucht von einem kollegen) und könnte diese für 500€ kaufen.

    haupteinsatzgebiet wäre es, selbsterstellte musik -> cubase (drum'n'bass, acid jazz in die richtung kruder+dormeister oder ltj bukem) live steuern zu können.

    mein erster eindruck vom roland groove war leider nicht so erfreulich, das wahrscheinlich auf nicht sehr flahige beatz und sampelz zurückzuführen ist.

    My questions:
    gibts bessere, gleichwertig/billigere Grooveboxen für die anbindung an ein ibook? oder ist es überhaupt abzuraten solche art von geräte im livebereich zu verwenden?

    dank!

    m
     
  2. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    diese ganzen grooveboxen werden mittels compressoren, equalizern, limitern, enhancern etc für den mix fett gemacht.

    roland: tr808, 909...alte klassiker
    jomox: x-base909

    was anständiges gibt es von akai mit der mpc-serie. bestes timing von welt!

    roland hat auch grad wieder was neues, sample basiertes raus gebracht, name ist mir alzheimermässig leider entfallen...

    du kannst aber auch entsprechende samples in battery, lm4mkII und konsorten einladen und via sequencer für live antriggern.

    500.- für die 307 find ich aber nicht grad ein schnäppchen...

    guck mal im keyboards-forum: www.keyboards.de

    da gibt es unmengen von oberinsiders...
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2005
  3. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    Für eine Groovebox-Übersicht hilft es schon mal, sich einen Shop anzusehen, der sowas verkauft.
    Thomann ist da ganz schön für. (siehe Linkliste)

    shortcut hat ja schon die AKAI MPCs genannt. Sind von vieler Seiten hoch gelobt.
    Ich finde aber persönlich die Yamaha (RM1X o. RS7000) und Korg (EX o. MX) Teile gut (Yamaha gut allround, Korg fetter Röhrensound)

    -----------
    Die Dinger sind eigentlich für den Livebereich gedacht

    Ich mag die Roland Kisten nicht so gern. Klingen so 'homogen' - ich mag's lieber rotzig
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Infos Grooveboxen (zB
  1. dominic
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    728
  2. Lizardine
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.428

Diese Seite empfehlen