InDesign:Vorbereitung für einfarbigen Druck

Diskutiere mit über: InDesign:Vorbereitung für einfarbigen Druck im Layout Forum

  1. GaGoose

    GaGoose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Holla Ihr Lieben!

    Wer kann mir sagen, was ich bei InDesign tun muß, bevor ich mich an das Layouten eines Stuffers mache, der nur in einer Frabe gedruckt werden soll.

    Beispielsweise soll beim Druck nur Blau verwendet werden.

    Bisher habe ich mir die Farbfelder so zurechtgemurxt, dass ich alle Fraben hatte, die ich gebraucht habe.

    Ich hoffe bis hierher konnte man mir folgen.

    MEINE FRAGE:

    Reicht es, wenn ich alle Farbfelder außer PAPIER und PASSKREUZ und dem definierten BLAUTON lösche.... oder muß ich da noch mehr machen?

    Wird ein Farbraum definiert oder muß man alles nochmals in dem Blauton färben?

    Besten Gruß GaGoose :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2005
  2. Fantômas

    Fantômas Gast

    du kannst alle anderen farben löschen, musst du aber nicht.
    es reicht aus, wenn du dir im farbmischer neue farben anlegst, die nur aus cyan bestehen - und logischerweise nur mit diesen farben arbeiten.
    etwas kniffliger wird es natürlich, wenn du mit importen aus anderen programmen arbeitest, da solltest du schon im ursprungsprogramm alle anderen farbkanäle eliminieren.
    ein wirklich gutes tool, um am ende sicher zu sein, dass du auch wirklich nur eine farbe benutzt, ist die separationsvorschau in indesign.
    zu finden unter window > output preview > separations. dort kannst du nachprüfen, ob die anderen kanäle (magenta, yellow, black) auch wirklich keine informationen mehr enthalten.

    ollo
     
  3. GaGoose

    GaGoose Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Gut, das mach ich so ollo - vielen Dank!

    Muß ich dann zwangläufig nur mit Farben aus Cyan arbeiten? Einen richtig schönen blauen Farbton erhalte ich nämlich erst mit Magenta zusammen?
     
  4. milimedia

    milimedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    20.03.2004
    nein, du kannst in der farbpalette (kleines dreieck) den punkt "Farbfelder laden" auswählen und dann andere farbsystem auswählen. (oder neues Farbfeld anlegen und dann die Farbfeldoptionen öffnen dort Farbmodus auswählen z.B. Pantone, HKS, Focoltone usw.) diese farben sind sonderfarben d.h. es sind eigenständige farben die man dann zusammen mit schwarz/grautönen drucken kann...
    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2005
  5. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    du kannst in ID aber auch eine neue Farbe mit den CMYK Reglern anlegen, wenn du dich da am wohlsten fühlst. Wichtig ist dann, dass die Option 'Farbtyp' auf Vollton steht, sonst kommen eben doch ein Cyan und ein Magenta Auszug dabei heraus.

    Du kannst das Teil aber auch in SW machen und dann beim Druck dazusagen, das es in Pantone sonstwas gedruckt werden soll, hat aber wenig mit WYSIWYG zu tun.

    MfG

    ThoRic
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - InDesign Vorbereitung einfarbigen Forum Datum
InDesign Erfahrungen mit CS6 und macOS Sierra? Layout 21.11.2016
InDesign Versatz der Curser-Markierung Layout 30.09.2016
InDesign Reihenfolge der Formularfelder sortieren Layout 15.09.2016
InDesign CS6 - Extensions lassen sich nicht wieder aktivieren Layout 08.08.2016
InDesign InDesign CS6 stürzt ab wegen "zu wenig Speicher" Layout 05.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche