InDesign: Programmsprache nach Update falsch?!

Diskutiere mit über: InDesign: Programmsprache nach Update falsch?! im Layout Forum

  1. suna

    suna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2006
    hallo zusammen,
    ich hab folgendes problem:
    nachdem ich indesign cs in deutscher sprache installiert habe (und alles wunderbar war) hat mir das programm ein update angeboten, welches ich dann dummerweise angeklickt habe. jetzt sind alle menüleisten englisch was ja nicht unbedingt im sinne des erfinders war.
    hat jemand unter euch eine idee wo sich der befehl für die programmsprache versteckt hat.

    in froher erwartung
    s.
     
  2. Fantômas

    Fantômas Gast

    In Quark war das früher glaube ich möglich.
    Soweit ich weiss, gibt es so etwas in Indesign nicht.
    Einmal englisch, immer englisch.

    Neu installieren und beim nächsten Updaten besser aufpassen, wäre mein Tip...

    Ollo
     
  3. suna

    suna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2006
    danke für deine antwort. neu installieren hab ich versucht. doch auch nachdem ich alles was mit indesign zu tun hatte gelöscht habe, war indesign nach der neunen installation wieder englisch.
    meine vermutung ist, dass mein computer irgendwo ein befehl versteckt hat, der ihm sagt mach dies oder jenes. leider konnte ich genau diesen befehl noch nicht lokalisieren.
    :-(
     
  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Alles von InDesign löschen, auch die Referenzen-/plist-Dateien.
    Via Finder oder Spotlight. Dann Programm neu installieren.

    Gruss Jürgen
     
  5. suna

    suna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2006
    hab ich auch schon alles gemacht. :-(
     
  6. suna

    suna Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.04.2006
    aber was haltet ihr von einem deinstaller? welcher ist empfehlenswert. und ist es überhaupt sinnvoll ihn anzuwenden. ich weiß echt nicht mehr weiter.

    gruß
    s.
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Es gibt von Haus aus keinen Deinstaller. Ich würde mich mal mit Adobe in Verdindung setzen.
     
  8. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Mich würde mal der Name des Updates
    interessieren, welches du installiert hast.

    Woher hattest du denn das?



    Gruß
    Ogilvy
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - InDesign Programmsprache nach Forum Datum
InDesign Erfahrungen mit CS6 und macOS Sierra? Layout 21.11.2016
InDesign Versatz der Curser-Markierung Layout 30.09.2016
InDesign Reihenfolge der Formularfelder sortieren Layout 15.09.2016
InDesign CS6 - Extensions lassen sich nicht wieder aktivieren Layout 08.08.2016
InDesign InDesign CS6 stürzt ab wegen "zu wenig Speicher" Layout 05.08.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche