InDesign - EPS-Bitmaps einfärben

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von Hank0606, 01.08.2005.

  1. Hank0606

    Hank0606 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2005
    Hallo liebe Leute,

    seit ewigen zeiten versuche ich, in InDesign plazierte EPS-Grafiken (Bitmap-Modus) einzufärben. In PageMaker ging das problemlos, aber in InDesign kann man nur dem kompletten Rahmen eine Farbe zuordnen, und bei der Direktauswahl sind die Farbfelder nicht anwählbar.

    Komischerweise scheint dies sonst niemanden zu interesseieren; auch im Adobe-Forum finde ich zu dem Thema nix. hat jemand Erfahrungen/Ideen? Vielen Dank vorab!
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Gast

    Wenn Du das Bitmap als Tiff ausgibst, funktioniert es. ;)
     
  3. Macs Pain

    Macs Pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    385
    Registriert seit:
    26.06.2003
    Is mir neu daß man EPSe einfärben kann. Hatte aber auch noch nie das Vergnügen mit PageMaker. ^^
     
  4. Hank0606

    Hank0606 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2005
    @ Dr. NoPlan:
    Merci für den Hinweis. Dass es mit TIFFs funktioniert, war mir bekannt, habe jedoch mit Bitmap-TIFFs bei Belichtungen schon böse Überraschungen erlebt (falsche Auflösung / pixelige Ausgabe trotz hoch aufgelöst angelegter TIFF); deshalb explizit die Frage bezogen auf EPSe.
    Gruß
     
  5. Danyji

    Danyji Banned

    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2004
    Mit InDesign? Hast du da vielleicht die Option Optimierte Abtastauflösung eingestellt?
     
  6. Hank0606

    Hank0606 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2005
    @ Danyji:
    Das hat seinerzeit mein Belichtungsservice ausgegeben, und ich war in InDesign noch nicht so fit; d.h. es ist möglich (kann es aber nicht mehr nachprüfen).
    Aber danke für den Hinweis!
    Gruß
     
  7. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    690
    Registriert seit:
    05.01.2005
    Also in Quark kann man auch seit jeher nur Bitmap Tiffse einfärben. Hatte noch nie Probleme damit im Druck. Als Auflösung für derartige Bilder mindestens 600, besser 1200 dpi wählen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen