indesign: dictionaries für osteuropäische sprachen

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von mcgruenigen, 15.08.2006.

  1. mcgruenigen

    mcgruenigen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    28.06.2006
    hallo,

    Für indesign cs2 bräuchte ich bei einem auftrag wörterbücher für ukrainisch. Nun gibt es ja von indesign die CE version, die diese wörterbücher enthält. Bekommt man die auch getrennt? Bei adobe habe ich leider nichts gefunden, auch keine testversion von CE, so dass ich die dictionaries in mein ID kopieren könnte (.lex, .hyp).

    Es muss doch einen weg geben, diese wörterbücher zu bekommen, ohne direkt ID CS2 CE kaufen zu müssen...
    Danke.

    // Ok, sehe schon, das ist zu speziell.
    Werde mal beim support nachfragen, befürchte aber fast dass das nicht viel bringen wird.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.08.2006
  2. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Hallo,

    dein Vorhaben müsste in der Theorie
    schon klappen.

    Jedoch drängt sich mir auch die lizenz-
    rechtliche Frage auf, ob das überhaupt
    gestattet ist, was du vorhast.

    Probiers mal hier:
    http://www.aextra.biz/indihyph.php



    Gru:sse
    Ogilvy
     
  3. mcgruenigen

    mcgruenigen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    28.06.2006
    Wie würdest du die qualität der indihyp silbentrennung im vergleich zu der indesign-eigenen beurteilen? Bitte schreib ein paar sätze zu deiner erfahrung damit, nur für ukrainisch für diesen einen auftrag will ich nicht unbedingt wieder 200€ ausgeben, wenn es nicht sein muss. Wenns allerdings auch in deutsch vorteile bringt, könnte man drüber nachdenken...

    edit: Habs mir mal genauer angesehen, verstehe ich das richtig, dass der preis nur für eine sprache gilt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2006
  4. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Der Preis gilt wohl für eine Sprache.
    (gerade mal im Online-Shop probiert)

    Zur Qualität der Trennungen kann ich nur
    soviel sagen, (setze es selbst nicht ein) dass
    Dieckmann für sehr hohe Qualität steht.
    In Quark sind die Trenn-Algorithmen ja schon
    seit Version 4 enthalten.

    Allerdings fehlt mir persönlich der Vergleich
    zu anderen Produkten.

    Frag mal hier nach Meinungen aus der Praxis
    (sollten hier keine mehr folgen):
    http://www.hilfdirselbst.ch/foren/Adobe_InDesign_Forum_4.html
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - indesign dictionaries osteuropäische
  1. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    471
  2. Kester
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    465
  3. Kester
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    122
  4. KurturK
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    174
  5. TypoZ
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    403