1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

InDesign CS4 stützt im Druckdialog unter Lion immer ab

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von schoeni, 17.09.2011.

  1. schoeni

    schoeni Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe ein dringendes Problem.

    Seit Lion erscheint bei InDesign von CS4, im Drucken Menü, nur noch der Beachball und das Programm stürzt ab.

    Hat da jemand schon eine Info oder Lösung?

    Über Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß

    schoeni
    :confused:
     
    schoeni, 17.09.2011
    #1
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.056
    Zustimmungen:
    1.593
    a) was für ein Drucker
    b) kommentarloser Absturz oder irgend eine Meldung?
    c) steht ggf. was im Logfile der Konsole?
     
    falkgottschalk, 17.09.2011
    #2
  3. schoeni

    schoeni Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.
    Bis zur Druckerauswahl komme ich gar nicht. Ducken auswählen und schon kommt der Beachball - Absturz.
    PDF erstellen funktioniert. Wie man das Logfile der Konsole findet, weiß ich leider nicht.
    Das ist bei meinem iMac 27' (2010) und meinem MacBook Pro identisch.

    schoeni
     
    schoeni, 17.09.2011
    #3
  4. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    393
    Ich habe es gerade probiert, bei mir funktioniert es problemlos. Ich weiß, dass solche Aussagen nicht viel helfen, aber immerhin deutet das darauf hin, dass es sich nicht um ein grundsätzliches Kompatibilitätsproblem von InDesign CS4 und Lion handelt. Vielleicht liegt es ja doch am Druckertreiber, denn ein Drucker ist ja in jedem Falle ausgewählt, auch wenn Du nicht dazu kommst, das selbst zu machen.

    Hast Du Lion als Update installiert oder »sauber«? Wenn also Update, hilft vielleicht eine komplette Neuinstallation auf die leere Platte. (Vielleicht aber auch nicht…)
     
    Grettir, 17.09.2011
    #4
  5. schoeni

    schoeni Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe Lion als Update installier, vielleicht liegt es daran. Früher konnte man doch eine plist-Datei löschen wenn es Probleme gab.
    Aber jetzt sind die leider nicht mehr sichtbar. Oder wo kann man die finden?
     
    schoeni, 17.09.2011
    #5
  6. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    393
    Die liegen im selben Ordner, das Problem ist nur, dass der Ordner »Library« nicht mehr sichtbar ist. Wenn Du aber im Menü des Finders (das erscheint nach einem Klick auf eine leere Stelle des Desktops) »Gehe zu« auswählst und dabei die ALT-Taste gedrückt hältst, erscheint der Eintrag »Library« im Menü, und Du kannst dort die plist-Datei suchen. Vielleicht ist es ja auch diese Einstellungsdatei von InDesign, die musste ich nach der Installation unter Lion sofort erst mal löschen.

    Übrigens scheint mir (das war mir bisher entgangen) die Tatsache, dass das Problem bei zwei verschiedenen Computern auftritt, darauf hinzudeuten, dass es wirklich am Druckertreiber des Standard-Druckers liegt. Wenn Du zwei Drucker installiert hast, kannst Du ja mal versuchen, den anderen zum Standard-Drucker zu erklären. Vielleicht hilft das schon mal weiter.
     
    Grettir, 17.09.2011
    #6
  7. schoeni

    schoeni Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kannst Du mir vielleicht sagen, wo die Datei genau liegt.
    Vielen Dank.
     
    schoeni, 17.09.2011
    #7
  8. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    393
    Im Verzeichnis ~/Library/Application Support/Adobe InDesign/Version 6.0/de_DE findet sich eine Datei InDesign Defaults.

    Lösche die mal (vorher InDesign beenden) und leere dann auch den Papierkorb. Starte dann InDesign und probiere es noch einmal mit dem Drucken.

    Wenn es nicht hilft, lösche die Datei com.adobe.InDesign.plist im Verzeichnis ~/Library/Application Support und probiere es dann.

    Was hast Du eigentlich für einen Drucker?
     
    Grettir, 17.09.2011
    #8
  9. schoeni

    schoeni Thread Starter Active Member

    Registriert seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Nach dem löschen der Dateien funktioniert es nun wieder.
    Vielen Dank!

    schoeni
     
    schoeni, 17.09.2011
    #9
  10. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    393
    Dann weißt Du ja, was man machen kann, wenn es hakt. Die Datei InDesign Defaults muss man immer mal löschen. Merk Dir, wo sie zu finden ist... ;)
     
    Grettir, 18.09.2011
    #10
    Dawit gefällt das.
Die Seite wird geladen...