indesign cs2_weiss überdrucken

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von netmikesch, 02.08.2006.

  1. netmikesch

    netmikesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    folgende aufgabe habe ich regelmäßig:
    austausch von bildmaterial in diversen layouts und anpassung der typo(-farben) an die neuen bilder.

    die typofarben änder ich durch modifikation der angelegten stilvorlagen.
    änder ich die farbe dann auf weiss, übersehe ich schon mal gerne, dass die farbe im vormonat auf überdrucken stand.
    das dumme an indesign ist, dass man
    a) weiss überhaupt auf überdrucken stellen kann
    b) dass man das häkchen im farbdialog der stilvorlage nicht mehr sieht, sobald man auf die farbe weiss geklickt hat
    d.h. um zu prüfen, ob irgendwas nicht richtig eingestellt ist, muss ich entweder vorübergehend auf eine andere farbe klicken, um das häkchen der checkbox "überdrucken" sichtbar zu machen oder ich muss immer wieder mit "überdrucken vorschau" arbeiten, was umständlich ist und den bildaufbau deutlich verlangsamt.

    da ich diese aktion bei der bearbeitung dieser layouts wohl locker 100 x mache und die arbeit ein entsprechendes tempo verlangt, mogelt sich fast immer eine datei durch, bei der ich dass "weiss überdrucken" häkchen übersehe - schlimmstenfalls wird der fehler erst in den highres daten entdeckt, die an die druckerei gehen...

    frage: wieso kann ich weiss überhaupt auf überdrucken stellen? bei quark konnte man das früher (soweit ich mich entsinne) über die programm einstellungen ausschließen...

    wieso kann man nur bei der farbe WEISS den status der checkbox nicht mehr sehen, sobald man die farbe ausgewählt hat? ist das ein bug oder gibts gibt es dafür einen sinnvollen grund?

    und in dem zusammenhang noch eine kleine zusatzfrage:
    es gibt 3 zustände der checkbox "überdrucken" - was bedeutet status nr. 3?
    1. checkbox leer = nicht ausgewählt
    2. checkbox mit häkchen = ausgewählt
    3. checkbox mit strich = ???
     
  2. netmikesch

    netmikesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    hier mal der unterschied bezügl. checkbox und ausgewählter farbe zur verdeutlichung...
    zuerst ein "normaler farbton", dann die ausgegraute box bei auswahl von weiss.
     

    Anhänge:

  3. henzilla

    henzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.05.2004
    Schon mal daran gedacht ein weiteres "Weiss" zu definieren? Klar, das kann auch aus Versehen überdrucken aber Du kommst zumindest an die Checkboxen...
    Vielleicht geht das ja....
     
  4. netmikesch

    netmikesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    gute idee - hab gerade kein indesign zur hand, werd das morgen aber gleich mal ausprobieren. vielen dank...werd dann berichten obs was bringt.
     
  5. netmikesch

    netmikesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    also ein eigenes weiss mit CMYK > 0, 0, 0, 0, % verhält sich wie das default mäßige indesign-weiss..
    sobald CMY oder K 0,1% farbe bekommt, bleibt die checkbox fürs überdrucken wenigstens sichtbar.

    aber damit verabschiedet sich indesign natürlich auch vom echten "weiß aussparen" und überfüllt das neue, vermeindliche weiss natürlich wie jeden anderen (dunkleren) ton.

    ..vielleticht gibts ja doch noch jemanden hier, der den tieferen sinn für indesigns verhalten durchschaut hat..??
     
  6. multimediac

    multimediac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.09.2005
    Hallo,
    hab leider auch kein Workaround für das Problem oder eine Erklärung warum sich InDesign so verhält. Aber einen Tipp, um schlimmeres zu verhindern: Acrobat hat in der 7er Version ein Preflight Preset "Liste aller Objekte, die weiss sind und überdrucken". Bin auch jemand, der lieber mal nachkontrolliert, besonders bei so eintönigen Sachen, die man 100x machen muss. Irgendwo schleicht sich da immer ein Fehler ein.
    Gruß multimediac
     
  7. netmikesch

    netmikesch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.08.2003
    preflight ist schon klar. ich kann ja wie gesagt auch in indesign die überdrucken vorschau anschmei´ßen - nur ist das alles eigentlich zusätzliche arbeit und mühe, die man sich halt gerne erspart.
    seltsam: finde es schon komisch, dass offenbar niemand eine plausible erklärung f+r die ausgegraute checkbox kennt...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - indesign cs2_weiss überdrucken
  1. KurturK
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    453
  2. Kester
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    462
  3. Kester
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    121
  4. KurturK
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    174
  5. TypoZ
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    401

Diese Seite empfehlen