Indesign CS- textsonderfarbe soll überdrucken

Diskutiere mit über: Indesign CS- textsonderfarbe soll überdrucken im Drucktechnik Forum

  1. hauptfrau

    hauptfrau Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2005
    hallo zusammen-
    ich habe das problem, dass eine im indesign angelegte sonderfarbe für text (IST 100% schwarz) aus den darunter liegenden buntfarben, bildern etc. ausspart.
    ist es möglich, einer sonderfarbe, so wie im quark seinerzeit die funktion "überdrucken" zuzuweisen? oder geht das nicht?

    besten dank schon ma im voraus!


    a
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    hi,

    was ist denn bei dir bei Indesign -> Preferences -> Appearance of Black bei 'Overprint Black eingestellt?'.

    Ich hab' CS2 in Englisch, aber ich denke bei CS wars genauso.

    Grüsse,
    sbx
     
  3. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Fenster=>Attribute einblenden, dann den Haken "überdrucken" anwählen?
    Suchst Du das?
    Standardmäßi wird in Indesign nur echtes schwarz überdruckt und keins was so aussieht.
    Warum, um alles in der Welt, richtest Du eine Sonderfarbe für Schwarz ein???
    Reine Neugierde...
     
  4. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    @falk
    um statt schwarz nachher ne andere farbe einzusetzen und die dann zu ueberdrucken vielleicht...

    gruesse,
    sbx
     
  5. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    @starbuxx Auch kein schlechter Ansatz - hat aber genau die gegenteilige Auswirkung dessen was sie sucht... damit schaltest Du das Überdrucken für Schwarz aus, sie will es für eine andere Farbe einschalten....
     
  6. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    hm... ich haette jetzt gedacht, dass das ueberdrucken mit schwarz nicht funktioniert. aber sie wird uns das sicher noch wissen lassen (;

    aber ansonsten hast du natuerlich vollkommen recht.

    gruesse,
    sbx
     
  7. hauptfrau

    hauptfrau Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2005
    danke erstmal die herren!
    ich will (muss) eine sonderfarbe anlegen für den textwechsel für 9 verschiedene sprachversionen. die sonderfarbe WIRD hinterher schwarz und darf auch durchaus so aussehen- aber sie darf eben nicht das indesign [schwarz] sein.
    wir haben die dokumente so aus dem quark übernommen.
    und würden halt gern, da extrem umfangreich - nun gerne wieder über die farbe die überdruckenfunktion festlegen anstatt über die wunderbare kleinfummelarbeit, jeden block anwählen zu müssen.
    das wär dann leider die ganz traurige letzte möglichkeit...
    fällt euch noch was ein?
     
  8. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    @hauptfrau
    das muesste doch so gehen, wie falk gesagt hat, oder? im englischen 'windows -> appearance -> overprint fill' bei markiertem text.

    oder?

    standardmässig überdruckt indesign nur die 'black swatch' im 'swatches' menue. wieso kann das dann nicht das standard indesign schwarz sein? oder vielleicht kann ja das andere schwarz eine sonderfarbe werden und du nimmst fuer den textwechsel das standardschwarz?

    nur sone idee.

    gruesse,
    sbx
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2005
  9. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    Registriert seit:
    22.08.2005
    @hauptfrau: tja, bei den Anforderungen wirst Du wohl nicht ums händische Anklicken all dessen, was Du überdruckt haben willst, heumkommen.
    Was ID defakto nicht kann (zumindest habe ich in der Hilfe nix gefunden) ist ein Einstellen des Überdruckens für eine Farbe an sich.
    Es sei mir die saublöde Frage erlaubt: bist Du sicher, daß Du überhaupt überdrucken musst?
    @starbuxx: Deine Lösungsansäte gefallen mir besser...

    Ansonsten habe ich immer noch nicht den Hintergrund verstanden welche Rolle die Sonderfarbe Schwarz spielt und wieso das Schwarz nicht das Indesign-Schwarz sein darf...
    cu
     
  10. aro74

    aro74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    19.12.2002
    hallo,
    indesign kann einer farbe nicht das attribut "überdrucken" zuweisen, das geht nur mit objekten und absatzformaten. warum stellst du den text nicht jeweils auf eine eigene ebene? das sonderfarben-spiel in xpress war doch nur ein alter workaround aus der dtp-steinzeit für verschiedene text-ebenen in einem dokument ...
    grüße,
    aro
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Indesign textsonderfarbe soll Forum Datum
Indesign PDF-Export, Bikubische Neuberechnung Drucktechnik 15.11.2013
pdf-Datei drucken Drucktechnik 22.11.2010
Welche Kalibrationshardware soll ich nur nehmen ? Drucktechnik 24.11.2009
Fotodruck Indesign +Designjet Z2100 Drucktechnik 04.09.2008
Indesign und Pantone Drucktechnik 16.06.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche