In puncto Grundeinstellung bei WPA…

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von buzzy79, 02.06.2005.

  1. buzzy79

    buzzy79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Eine Frage hätt' ich da noch zu WPA!

    Ich habe im Router die Einstellmöglichkeit, ein Verschlüsselungsintervall festzulegen – welche Zeit ist da empfehlenswert bzw.?

    Außerdem muß ich eine Verschlüsselungsmethode bestimmen:
    "Wählen Sie aus der Liste Daten-Verschlüsselung die Verschlüsselungsmethode aus: TKIP, AES oder TKIP+AES." – welche, TKIP+AES am besten?

    Danke, evtl. auch zu Erläuterungen zum Intervall und den Methoden :)


    (Siemens 515DSL, APE als Netzwerkerweiterung, PM G4 mit alter Airport-Karte)
     
  2. buzzy79

    buzzy79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Wirklich keiner eine Ahnung? Dann muß ich wohl goo…
     
  3. .mac

    .mac Gast

    das einzig bisher unterstützte ist AFAIK TKIP.
     
  4. buzzy79

    buzzy79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Funktioniert soweit auch alles mit WPA-PSK und TKIP!

    Was mich stutzig macht ist folgendes: Wenn ich das Menü der APE aufrufe, steht dort WPA-Schutz, aber unter Kennwort-Einstellungen ist es wieder auf WEP-Verschlüsselung umgestellt.
    Genau der ähnliche Fall beim Gigaset 515DSL: Hier sind die Grundeinstellungen im Routermenü auf "802.1x" umgestellt und das, obwohl ich bei beiden Geräten ja WPA ausgewählt habe?!

    Es funktioniert ja alles, aber ist die WPA-Verschlüsselung nicht aktiviert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2005
  5. buzzy79

    buzzy79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    09.04.2004
    Keiner eine Ahnung?
     
Die Seite wird geladen...