Import von Audio nur noch mit Quicktime?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von doodley, 29.12.2005.

  1. doodley

    doodley Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2005
    Moin,

    stehe vor einem, mir unbegreiflichen, Problem. Neuestens lassen sich keine .wav oder .aif Dateien in Programme ohne weiteres einladen. Wenn ich bei den Programme (z.B. Protools) unter Import Audio gehe und durch die Ordner browse, dann sehe ich keine Dateien mehr und somit lassen sich keine Dateien einlesen (importierte!). Ich habe letzens zum durchzappen der Dateien Quicktime verwendet gehabt...kann das sein, dass sich irgendwie Quicktime damit als einziges assoziiert hat (hört sich ein bissel blöd an)? Soweit ich weiß, ging das früher schon, da ich schon eine längere zeit nicht mehr den MAC genutzt habe... Das einzige was z.B. unter Vision Studio geht ist Import Audio With Quicktime. Ich muß noch dazu sagen, dass was ich jetzt importieren will, von einer CD aus einem Windowsrechner ist, hatte vorher aber auch keine Probleme, soweit ich mich noch erinnern kann.
    Weiß jemand weiter, wie ich das unter import (normal) machen kann, weil ich sonst jedes mal die durch Quicktime importierten Dateien immer noch einmal speichern muß, das nervt und kostet gut Platz...
    Danke!
     
  2. sendlingsound

    sendlingsound MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2004
    Hi,

    wenn ich das richtig verstehe willst Du direkt von einer Audio CD in's ProTools Importieren.
    Hast Du mal die Option "Import Audio From Other Movie" aus dem Movie Menü ausprobiert?
    Alternativ könnte es auch mit dem Workspace-Fenster funktionieren.
    Einfach (mit gedrückter ALT-Taste) das entsprechende File auf eine Spur Deiner Wahl ziehen...

    Gruß,

    Andi
     
  3. doodley

    doodley Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2005

    Hallo sendlingsound,

    nein, ich habe Samples schon die ich vorher von einem Windowsrechner gebrannt hatte. Ich kann nicht mehr "einfach so" Import Audio machen und wundere mich darüber wieso das nicht mehr funktioniert, nur wenn ich z.b. es über Import Audio With Quicktime mache..."der Broswer" scheint keine .wav und .aif unter Import Audio darzustellen/anzuzeigen...soweit weiß ging das immer früher.
     
  4. Tai

    Tai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2006
    Ging meines Wissens noch nie anders, man hat es nur nicht mitbekommen, dass QT diesen Job erledigte. Schon bei OS8/9 importierte ich Audio über SimpleText, Import Movie ist auch QT, ist doch nichts schlechtes dran - wenn's geht? Den Platz für die Datei brauchst Du ohnehin,wo sollte die Datei sonst lesbar vorliegen, oder verstehe ich da etwas nicht ganz?
     
  5. doodley

    doodley Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.06.2005
    Hallo Tai,

    also ich hab an der einen software die ich immer benutzt habe, was jetzt ein paar monate schon her ist, nur IMPORT AUDIO, und nicht IMPORT AUDIO VIA QUICKTIME, oder so ähnlich, was z.B. bei Protools gibt. Ich habe (OS9) das noch nie "über Quicktime offiziell gemacht", daher kann ich keine Audiofiles in das Programm mehr einlesen :(
    ...dass mit dem Paltz ist so gemeint, dass wenn ich über PRotools das mache, mit den vorhanden Samples, dann möchte er mir immer die File noch speichern, bevor ich die weiter verwenden kann. Es müßte wohl am Format liegen was ich benutze, aber was ich eigentlich immer so benutzt habe. Ich finde das eigenartig warum dies jetzt so ist.
     
  6. Tai

    Tai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2006
    Ok. habe schon länger nicht mehr mit ProTools gearbeitet, aber versuche mal folgendes: Fenster (der Audioanwendung) verkleinern, dass Du den Desktop siehst. Auf dem Desktop muß ein Fenster mit zu importierenden Daten offen sein. Eine Datei anfassen und direkt in die Anwendung ziehen. Geht bei den meisten Anwendungen heute.
     
  7. tnafele

    tnafele MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Mit dem Toaster läßt sich irgendwie alles nach AIFF importieren... Zu importierende Datein in ein neues AudioCD-Projekt ziehen, und dann den Track wieder exportieren :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen