iMovie uns Speicher

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Inderbinen, 29.03.2007.

  1. Inderbinen

    Inderbinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2007
    Hallo zusammen

    Danchte nicht das es möglich ist aber ich habe mit iMovie ein Problem

    Ausgangslage..

    *.mov vile von iSight grösse 93 MB, verfügbarer speicher auf Pro 23.2 GB

    Wenn ich jetzt den Film zum schneiden ins iMovie ziehe kommt diese meldung:

    FEHLER BEIM IMPORTIEREN
    DIE TATEI KONNTE NICHT IMPROTIER WERDEN FPR DIE BLA BLA BLA ZU WEENIG SPEICHER AUF DER FESTPLATTE VERFÜG BAR IST :confused:
     
  2. dechriss

    dechriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    15.06.2006
    Sehr eigenartig , aber ich dachte iMovie kann eh nur mit DV dateien was anfangen
     
  3. Inderbinen

    Inderbinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2007
    kannm mir da niemeand helfen...
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Die Fehlermeldung ist irritierend. Aber nichts desto Trotz kann iMovie keine .mov files importieren.
     
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    iM importiert so ziemlich alles, was QT kann.. muss es aber intern wandeln...

    soweit ich weiß, sind iSight movies mp4 in einer seltsamen Auflösung.. also nix besonderes, nur eben ohne Wandlung für iM nicht nutzbar...

    Was sagt denn der QTplayer, wenn Du das .mov aufmachst...?
    Vielleicht ist das .mov ja irgendwie 'kaputt'?

    Falls QTpro vorhanden: damit in dv-stream wandeln.. dann importieren...- (ist aber eigentlich das Gleiche, was iM versucht...)

    Und: sind irnswelche externen Festplatten beteiligt...?


    PS: zehn-Finger-blind-schreiben bedeutet NICHT, dass man die Augen zu machen muss beim Tippen ... eine gefälligere Grammatik deinerseits würde MIR das Lesen & Verstehen erleichtern... ;)
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
  7. Inderbinen

    Inderbinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2007
    ja es geht aber nicht bei meinem file
     
  8. Inderbinen

    Inderbinen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.02.2007
    so ich exprotiere den film mal auf *.mp4 mal schauen ob es dann geht...
     
  9. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    Registriert seit:
    23.07.2006
    ma' im Ernst: Hä?

    .mov ist ein container... ein dv-encodiertes video im mov geht nicht? Und wie das geht, sogar die ekligen mpegs, so sie im mov stecken, werden importiert, nur halt eben bekanntermaßen ohne Ton.. auch audio-only im .mov geht...

    ... also, jedenfalls hier.. :confused:
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Die Aussage habe ich bereits mit links von Apple korrigiert - sie trifft nur auf aeltere iMovie Versioenn zu, die nur DV straems importieren konnten:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen