iMovie: Übergänge & Rendern

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von c.nick, 19.06.2006.

  1. c.nick

    c.nick Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.04.2006
    Hallo alle!
    Seit kurzem zickt mein iMovie beim Einfügen von Übergängen. Zum einen erscheint ab und an die Meldung "Es ist ein unbekannter Fehler aufgetreten - möglicherweise können Sie weiterarbeiten oder sichern Sie Ihre Datei" (o.ä.) zum anderen fügt iMovie zwar Übergänge ein, rendert diese aber nicht mehr, was dazu führt, daß nicht gespeichert werden kann ohne den Übergang zu löschen usw.
    Was macht man da??
    Gruß c.nick
     
  2. Daggi

    Daggi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Welches System und welche iMovie version hast du denn?
     
  3. c.nick

    c.nick Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    20.04.2006
    MacBook Pro 1,83 GHz, 512 MB
    OS X 10.4.6
    iMovie 6.0.2

    Ich habe die Clips schon ziemlich viel hin un her geschoben - kann das der Grund sein? Den Papierkorb habe ich zwecks Ressourcenschonung oft geleert. Wenn ich den Rechner neu starte kann es sein, daß ich mal wieder einen Übergang einfügen kann, vielleicht auch zwei aber dann hakt's wieder. Muß ich das Projekt neu erstellen?? Und worauf müßte ich dann achten um nicht wieder beim gleichen Problem anzukommen??
     
  4. Daggi

    Daggi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Taucht das nur bei deinem jetzigen Film auf, oder wenn du einen neuen Film auswähltst passiert das gleiche?

    Hast du vielleicht noch zusätzlich Plug Ins importiert für iMovie z. B. von Gee Three?
     
  5. marcel06

    marcel06 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2006
    habe so ein ähnliches problem. Also auf dem macbook ist noch alles mit den übergängen perfekt aber nachdem das projekt dann gebrannt ist, hängen alle übergänge etwas, d.h das man die einzelnen Bilder sieht und diese nicht ruhig in einander übergehen. Woran könnte das liegen, und wie könnte ich das beheben? Hoffe, ihr könnt mir weiter helfen.
     
  6. Daggi

    Daggi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Erstmal die Frage, wie lange hast du den Bildern zeit gegeben bzw. wie lang sind deine Übergänge? Ich mache meine Bilder 5 sec. und die Übergänge 3 sec., je nachdem welcher Übergang ausgewählt wurde.


    In welchem Format hast du die Scheibe denn gebrannt? (CD o. DVD?)
    Viel hängt auch vom Format ab, in dem gebrannt wurde.

    Daggi
     
  7. marcel06

    marcel06 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2006
    ich habe keine einzelnen bilder verwendet, nur filmmaterial. Dies hängt nur leider nach dem brennen bei den übergängen und deswegen habe ich von einzelnen bildern gesprochen. Ich habe die normalen ineinander übergehenden Übergänge verwendet. Habe das Material auf DVD gebrannt. Die einzelnen Szenen sind unterschiedlich lang, wobei die Übergänge nur 1,5 sec lang sind.
     
  8. MacPopey

    MacPopey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    66
    MacUser seit:
    04.02.2005
    Nur ein Versuch,

    speichere doch mal alle Filme und beendige iMovie!
    lösche die Preferencen im Ordner / User/ Libary/ Preferences/
    Entleere den Papierkorb und öffne i Movie erneut vielleicht bringt es etwas.

    Ach ja die üblichen Maßnahmen hast Du schon gemacht!?
     
  9. marcel06

    marcel06 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.05.2006
    vielen dank, probier ich gleich mal aus. Wenn du unter den üblichen Maßnahmen neustarten und so verstehst, dann ja - wenn nicht, was könnte ich sonst noch machen?
     
  10. Daggi

    Daggi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.06.2006
    Habe gerade selber ein Film mit Übergängen gemacht und festgestellt, 1,5 sec. sind viel zu kurz, am besten nimmt man mind. 2 sec.
    Ist meine Erfahrung!
    Bei einer so kurzen Übergangsphase ruckelt alles!
    Hast du dir den Film auch in iDVD angeschaut?
    Wenn ja ist das dort genauso gewesen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen