iMovie - endgueltiges Löschen von Teilclips von der Festplatte

Dieses Thema im Forum "Digital Video" wurde erstellt von maccam, 08.01.2006.

  1. maccam

    maccam Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2006
    hallo,

    wenn aus einem clip teilclips gemacht werden, behalten sie auch ihren generischen namen, obwohl ich sie umbenannt habe. wenn ich dann teilclips löschen will, kann man sie zwar in den papierkorb geben und löschen, die tatsaechliche datenmenge auf der festplatte wird jedoch nicht reduziert, die festplattenkapazitaeten sind also weiter blockiert. besonders problematisch wird dies auch beim importieren von teilclips in andere projektdateien, da selbst kurze teilclips von wenigen sekunden die volle datenmenge des ursprungsclips (etliche gigabite) mit sich rumtragen, und der computer rechnet sich tot. wie kann man also wirklich einzelne teilclips dauerhaft loeschen und somit wieder kapazitaeten freisetzen, oder anders, wie erklaere ich dem computer, dass meine teilclips als eigenstandig zu behandeln sind und nicht abhaengig von der ursprungsdatei (ursprungsclip)? danke.
     
  2. Riepschiep

    Riepschiep MacUser Mitglied

    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    ich weiß nur die möglichkeit ist den teilclip als dv-stream (scheint so gut wie keine qualitätsverluste zu haben) zu exportieren und damit weiterzuarbeiten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen