iMovie bleibt hängen!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von stipeman, 08.01.2007.

  1. stipeman

    stipeman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2004
    Hilfe!

    In drei Wochen muss mein Bewerbungsfilm fertig sein, der 15minütige Rohschnitt existiert bereits, doch seit ich mit Effekten arbeite, Audios extrahiere, Übergänge anlege etc bleibt mein Mac ständig hängen.

    Ich habe einen G5 von 2005, noch fast 100GB frei und noch nie solche Probleme gehabt. Er ist total langsam, weshalb nach jedem zweiten Arbeitsschritt das Projekt speichere. Was tun?
     
  2. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.05.2005
    vielleicht mal mit onyx dem system auf die beine helfen? ist imovie auf dem aktuellsten stand? welche os version und imovie version verwendest du denn?
     
  3. stipeman

    stipeman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2004
    Hab letzten September iMovie mit Tiger aktualisiert. Danke für den Tip mit Onyx, probier ich gleich aus.
     
  4. dereperaner

    dereperaner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    05.05.2005
    lass mich wissen, ob es klappt
     
  5. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    im Apple Support forum ist man einem "bug" auf der Spur...:
    ab einer "gewissen" Menge an audio-schnipseln (meistens so ab 100) fängt iM an rumzuzicken...

    gibt ein paar workarounds, im wesentlichen "konsolidieren", sprich, entweder das gesamte Projekt zurück auf Band und wieder in ein neues iMProjekt, oder nur den audio-track als aiff. exportieren und zurückimportieren... (den alten "Dreck" natürlich löschen...)
     
  6. stipeman

    stipeman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2004
    @ dereperaner,

    onyx war zuerst echt klasse, aber inzwischen sind alle probleme wieder aufgetaucht.

    @ k_munic
    die menge an audio-schnipseln kann bei mir schon zutreffen. die alle zu entfernen ist aber nicht drin, bin schon zu weit mit dem projekt. also weiterhin nach jedem zweiten arbeitsvorgang sichern und beten. danke euch
     
  7. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    von "entfernen" sprach ich ja nicht.. sondern von "mach aus Hundert nur eins" => exportier das audio als aiff (QT/Eigene Enstellungen), und dann reimportier das... DANN kannst du die schnipsel löschen, weil du ja den kompletten soundtrack auf spur 2 hast...

    sollte man natürlich nur machen, wenn der track auch fertig ist ...

    oder eben das GESAMTE Projekt auf Kamera ausspielen und im Stück in ein neues iM Projekt.. dann fluppt das alles wieder.....
     
  8. stipeman

    stipeman Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2004
    @ k_music

    hast meinen film gerettet - hat wunderbar geklappt mit dem audio-export und anschließenden import. dankedanke
     
  9. k_munic

    k_munic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    < Pfadfinderbuch raushol, Sternchen reinmal, zufriedengrins zuklapp >

    PS: munic, wie munich, wie München.. ich nix Musik... ok, außer Garageband geklebtes...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen